Wissenschaft & Technologie Apple modernisiert MacBook-Pro-Notebooks

Das Technologieunternehmen Apple hat seine Notebooks der MacBook-Pro-Reihe modernisiert. Auffälligste Neuerungen sind die TrueTone-Technologie für realistischere Farbdarstellung des Displays und eine überarbeitete Tastatur.
Kommentieren
  • dpa
Außen unverändert, innen schnellere Prozesooren und mehr Speicher: Apple hat seine Notebooks der MacBook-Pro-Reihe überarbeitet. Foto: Apple Quelle: dpa
MacBook-Pro-Notebooks

Außen unverändert, innen schnellere Prozesooren und mehr Speicher: Apple hat seine Notebooks der MacBook-Pro-Reihe überarbeitet. Foto: Apple

(Foto: dpa)

Zusätzlich gibt es modernere Prozessoren. Das 13-Zoll-Modell erhält maximal Intels Core-i7-Vierkernprozessor mit 2,7 GigahertzLetztere soll leiseres Arbeiten ermöglichen und ohne die Tastenklemmer und Fehlfunktionen auskommen, über die manche Nutzer der aktuellen Modelle berichten. Der neu eingebaute Apple-T2-Chip ermöglicht nun auch ein direktes Ansprechen der Sprachassistentin Siri ohne vorherigen Tastendruck.

Zusätzlich gibt es modernere Prozessoren. Das 13-Zoll-Modell erhält maximal Intels Core-i7-Vierkernprozessor mit 2,7 Gigahertz (Ghz), dazu maximal 2 Terabyte (TB) SSD-Speicher. Das 15-Zoll-Modell kann maximal mit Core-i9-Sechskernprozessor und 2,9 Ghz bestellt werden, für Daten stehen maximal 4 TB bereit, außerdem gibt es eine Radeon-Pro-Grafikeinheit mit 4 GB Arbeitsspeicher.

Die aktualisierten Notebooks sind ab sofort verfügbar. Die Preise beginnen bei rund 2000 Euro für das 13-Zoll-Modell und rund 2800 Euro für das größere 15-Zoll-MacBook.

Startseite

0 Kommentare zu "Wissenschaft & Technologie: Apple modernisiert MacBook-Pro-Notebooks"

Das Kommentieren dieses Artikels wurde deaktiviert.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%