Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Vermögensverwaltung Wie Stiftungen unter der Coronakrise leiden

Zinsschwund und extrem schwankende Aktienkurse treffen risikoscheue Investoren besonders stark. Eine Studie vergleicht darauf spezialisierte Fonds.
19.08.2020 - 18:59 Uhr
Bei Stiftungen kommt als Rendite nur noch Kleingeld an. Quelle: Reuters
Euro-Münzen

Bei Stiftungen kommt als Rendite nur noch Kleingeld an.

(Foto: Reuters)

Frankfurt Für risikoscheue Investoren wie Stiftungen ist dieses Jahr ein Albtraum. In einer Welt extrem niedriger Zinsen ist es ohnehin schwierig, stabile Erträge zu erzielen. Und jetzt haben die jüngsten Marktverwerfungen sogar das Kapital bedroht. Drei Prozent Rendite, die viele Stiftungen benötigen, um ihre Projekte zu finanzieren, sind in weite Ferne gerückt. Das zeigt eine Studie des Beraters Fonds Consult in München, die dem Handelsblatt vorliegt. Sie vergleicht 20 Fonds, die auf risikoscheue Investoren ausgerichtet sind.

„Die Gemengelage ist doppelt problematisch“, sagt Stephan Schrödl, Analyst bei Fonds Consult. Viele Manager konservativ ausgerichteter Fonds seien angesichts des Zinsschwunds bei Anleihen höhere Risiken eingegangen, indem sie mehr Firmenbonds schwächerer Bonität und Schwellenländerpapiere kauften. In der Coronakrise gerieten deren Kurse unter Druck. Auch bei Aktien hätten sie zu spät auf den Kurseinbruch reagiert und seien nur zögerlich wieder eingestiegen, moniert Schrödl.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Mehr zu: Vermögensverwaltung - Wie Stiftungen unter der Coronakrise leiden
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%