Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Premium Crowdinvesting Schwarmfinanzierer könnten bei Volocopter von Spac-Börsengang profitieren

Sie waren die Investoren der ersten Stunde: Schwarmfinanzierer des Flugtaxiherstellers Volocopter können mit dem Vierzigfachen ihres Einsatzes rechnen.
06.07.2021 - 14:11 Uhr
Das Unternehmen hat sich in den vergangenen Jahren erfolgreich entwickelt und näherte sich bei der letzten Kapitalrunde der Marke von einer Milliarde Euro an. Quelle: Reuters
Flugtaxi von Volocopter

Das Unternehmen hat sich in den vergangenen Jahren erfolgreich entwickelt und näherte sich bei der letzten Kapitalrunde der Marke von einer Milliarde Euro an.

(Foto: Reuters)

Berlin Innerhalb weniger Tage war im Jahr 2013 der Crowdfunding-Rekord für Europa perfekt: Der Flugtaxihersteller Volocopter sammelte damals bei rund 750 Kleinanlegern (Crowd) 1,2 Millionen Euro ein. Jetzt könnten die Schwarmfinanzierer Kasse machen. Ihnen liegt nach Informationen des Handelsblatts ein Vertragsangebot von Volocopter vor, mit dem sie ihren Einsatz innerhalb von acht Jahren grob vervierzigfachen würden.

Dafür muss aber zunächst der Exit gelingen. Derzeit eruiert Volocopter einen Börsengang über einen Spac (Special Purpose Acquisition Company). Spacs werden als leere Unternehmenshüllen an die Börse gebracht, die innerhalb von zwei Jahren durch die Übernahme einer nicht notierten Gesellschaft gefüllt werden. Klassischerweise durch Start-ups.

Volocopter selbst möchte sich derzeit nicht zu den Plänen äußern. Eine Sprecherin bestätigt lediglich, dass den Schwarmfinanzierern ein Angebot unterbreitet wurde, das „sehr attraktiv“ sei.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Mehr zu: Crowdinvesting - Schwarmfinanzierer könnten bei Volocopter von Spac-Börsengang profitieren
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%