Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Neuemission Börsengang ohne Schmerzen: PharmaSGP stark nachgefragt

Anleger greifen bei den Papieren des Arzneimittelherstellers PharmaSGP während der Zeichnungsfrist zu. Das Volumen liegt bei bis zu 440 Millionen Euro.
12.06.2020 - 16:39 Uhr
Anleger können die Aktien von PharmaSGP bis zum 18. Juni kaufen. Quelle: imago images/Science Photo Library
Arznei (Symbolbild)

Anleger können die Aktien von PharmaSGP bis zum 18. Juni kaufen.

(Foto: imago images/Science Photo Library)

Frankfurt Die jüngsten Turbulenzen an den Märkten können dem Börsengang der Münchener Arzneimittelfirma PharmaSGP nichts anhaben. Trotz der aufgekommenen Unsicherheiten ist das Auftragsbuch für die Aktien-Neuemission des Unternehmens einschließlich der Platzierungsreserve knapp eine Woche vor dem Ende der Zeichnungsfrist bereits einmal durch Kaufaufträge gedeckt.

Als erste größere Aktienemission in diesem Jahr bietet der Hersteller von Schmerzmitteln wie Rubaxx und Restaxil Anteilsscheine im Volumen von insgesamt 378 bis 438 Millionen Euro an. Der Anbieter von rezeptfreien Arzneimitteln hat die Preisspanne für die Aktien auf 31,50 bis 36,50 Euro je Anteilsschein festgelegt.

Zuletzt waren die Kursschwankungen am Aktienmarkt wieder gestiegen, was die Emission erschwert. Je höher der Stand etwa im sogenannten VDax, desto heftiger die Kursauschläge. Nach den Turbulenzen zu Beginn der Pandemie hatten sich die Märkte deutlich beruhigt. Der VDax fiel von rund 80 im März auf heute etwa 40. Das ist aber deutlich höher als im vergangenen Jahr.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Mehr zu: Neuemission - Börsengang ohne Schmerzen: PharmaSGP stark nachgefragt
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%