Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Kunstmesse Die Art Basel geht 2020 komplett online

Die Schweiz kann für den Herbst noch keine Großveranstaltungen garantieren. Deshalb wurde jetzt auch der Ausweichtermin im September abgesagt.
10.06.2020 - 09:56 Uhr Kommentieren
Die Leitmesse für Moderne und zeitgenössische Kunst kann wegen der Pandemie auch nicht an ihrem Ausweichtermin im September stattfinden. Quelle: Fabrice Coffrini / AFP
Art Basel

Die Leitmesse für Moderne und zeitgenössische Kunst kann wegen der Pandemie auch nicht an ihrem Ausweichtermin im September stattfinden.

(Foto: Fabrice Coffrini / AFP)

Berlin Die Art Basel findet 2020 auch nicht auf dem Ausweichtermin im September statt. Das ließ Marc Spiegler, Direktor der Art Basel, am vergangenen Wochenende veröffentlichen. Branchenbeobachter hatten da schon nicht mehr zu hoffen gewagt, dass die weltberühmte Messe für moderne und zeitgenössische Kunst an ihrem Ursprungsort, also live, abgehalten werden kann.

Denn wenn amerikanische Topgaleristen und deren Sammlerschar nicht reisen, macht eine solch teure Veranstaltung keinen Sinn. Die endgültige Absage geschehe, um die Gesundheitsrisiken für das Publikum und die finanziellen Risiken für die Aussteller klein zu halten, teilte Spiegler mit.

Die Absage kam zur rechten Zeit. Noch sind die millionenschweren Gemälde und Skulpturen angesagter Künstler nicht verschifft. Hintergrund ist, dass der Schweizer Nationalrat noch keine belastbaren Aussagen über die Durchführung von Großveranstaltungen im Herbst gemacht hat.

Wie schon bei der abgeblasenen Schwestermesse in Hongkong bietet die Art Basel den Ausstellern Online Viewing Rooms an. Die VIPs haben von 17. bis 19. Juni Zutritt, der weniger privilegierte Rest von 19. bis 26. Juni.

Top-Jobs des Tages

Jetzt die besten Jobs finden und
per E-Mail benachrichtigt werden.

Standort erkennen

    Mehr: Art Market Report: Der Kunstmarkt geht in eine ungewisse Zukunft

    Startseite
    0 Kommentare zu "Kunstmesse: Die Art Basel geht 2020 komplett online"

    Das Kommentieren dieses Artikels wurde deaktiviert.

    Zur Startseite
    -0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%