Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Unisex-Düfte für Weihnachten Fünf ungewöhnliche Nischenparfums, die Frau wie Mann wollen

Parfums sind extrem kommunikativ. Unisex-Düfte erzählen ihr und ihm jeweils eigene Geschichten. Empfehlungen aus Hamburgs Kompetenzzentrum für Wohlgerüche.
19.12.2019 - 11:22 Uhr Kommentieren
5 Parfums als Geschenkideen zu Weihnachten für Frauen & Männer
Schlichter schwarzer Flacon

Für den 2018 auf den Markt gekommenen Duft „Genetic Bliss“ (M.) ist die Macherin Romy Kowalewski tief in die Molekularparfümerie eingetaucht.

(Foto: Andrea S. Klahre)

Hamburg An Zeitverschwendung unter einem Feigenbaum soll es erinnern. An einen Streifzug durch einen Wald in Morgenstimmung. An eine unvergessliche Begegnung. Es darf kein Schreihals sein, aber auch kein Wisperer. Und am liebsten nichts, was man in den Parfümerieketten und Duty Free Shops dieser Welt findet. Kein Problem. Für die Entdeckung eines neuen Dufts als kongenialer Begleiter ist Weihnachten immer gut.

Kurz vor Heiligabend kommt die Stunde der „Late Shopper“, sie lassen den Einzelhandel alle Jahre wieder jubilieren. Am Ende dieses Jahres wird hierzulande das Marktvolumen für Parfums laut Statista auf rund 1,5 Milliarden Euro geschätzt, zwei Drittel davon sind Damendüfte. Weltweit werden etwa 41 Milliarden US-Dollar umgesetzt sein.

Ein Segment, das inzwischen richtig Fahrt aufnimmt, ist das der Nischenparfums: unkonventionelle Label, die für das Gegenteil dessen stehen, worauf alle sich einigen können. Sie sind individuell, experimentell, originell; knüpfen mit hochwertigen Rohstoffen an traditionelles Handwerk an und entstehen nicht selten im Zusammenspiel mit legendären Parfümeuren. Immerhin kann eine geübte Nase bis zu 3.000 Aromen unterscheiden.

Auch die Produktionsmengen und der Vertrieb sind anders als für den Massenmarkt: geringer, selektiver. Als naturgemäß perfekte Partner gelten Nischenparfümerien, dort geht es um mehr als um kommerzielle Aspekte. Man lebt Parfum. Schätzt die Kreativität der Köpfe hinter den Düften und den persönlichen Kontakt; deren Fähigkeit, Emotionen, Erinnerungen und Erlebnisse in facettenreiche Geschichten zu verstoffwechseln; die Leidenschaft, vom unaufgeregt schönen Flakon bis zur Verpackung samt Booklet alles selbst erschaffen zu wollen.

Top-Jobs des Tages

Jetzt die besten Jobs finden und
per E-Mail benachrichtigt werden.

Standort erkennen

    „Man trifft Gleichgesinnte.“ Angelika Wahl steht in der Parfümerie Lubner und repräsentiert mit ihren drei Kolleginnen exakt, wozu sich der Hamburger Harald Lubner vor 20 Jahren entschlossen hatte: ein kostbares Band zu flechten zwischen den „Gegengewichten zu den Giganten der Riechstoffindustrie“ und Damen und Herren mit dem Anspruch, das ganz persönliche Momentum zu finden. Das ist nichts, was sich en passant erledigen lässt.

    Die Verkaufsberaterinnen lassen sich in dem kleinen Geschäft in Hamburgs 1A-Lage zu jeder Zeit vor allem von drei Fragen leiten: Machen wir den Kunden eine Freude? Finden sie ihren Traumduft? Wird das eine gute Erfahrung für sie? Wird es. Die Klientel aus allen Teilen Europas dankt dies, indem sie den Nachwuchs mitbringt, „der zum Thema Düfte von Anfang an alles richtig machen soll“, sagt Angelika Wahl, die im ersten Leben Hotelfachfrau war und seit 17 Jahren „Lubner-Nase“ ist.

    „Und zwischendurch schauen diese tollen Kunden vorbei und interessieren sich dafür, ob alle wohlauf sind, einschließlich die Enkelin und der Hund.“ Wer wissen will, was es Neues gibt, aber nicht persönlich kommen kann, schickt eine Mail oder, noch besser, ruft an. Einen Onlineshop gibt es nicht, „wir bevorzugen direkten Kontakt.“ So geht Treue in Zeiten wie diesen.

    Gegengewichten zu den Giganten der Riechstoffindustrie. (Foto: Patrick Fabian)
    Parfümerie Lubner

    Gegengewichten zu den Giganten der Riechstoffindustrie.

    (Foto: Patrick Fabian)

    Es ist wohl ein solches Konzept, mit dem aus Deutschlands erstem Store für Nischenmarken eine Kultparfümerie mit aktuell 72 Brands wurde – „ein Kompetenzzentrum für artistische, ausgefallene Düfte“, wie Mathias Bauch den Kosmos nennt, den er in diesem Jahr als neuer Inhaber übernommen hat. Der Betriebswirt aus Berlin bringt als Deutschland-Chef der exklusiven Linien Diptyque und Byredo genügend Expertise mit. Reiner Zufall, dass Harald Lubner beiden Labels zumindest in Hamburg schon vor Jahren als erster eine Plattform gegeben hatte.

    Zur Hochzeit das gleiche Parfum

    Der französische Hersteller Diptyque hat alle Eaux de Toilettes so entworfen, dass sie von Männern und Frauen getragen werden können. Unisex. Zu Beginn der Geschichte war das die Antwort auf die strenge Aufteilung der Parfums nach Geschlecht: ein olfaktorisches Kunstwerk namens Jicky aus dem Hause Guerlain – 1889. „Heute ist nicht mehr festgelegt, wie ein Mann oder eine Frau zu duften hat. Jeder darf, wie er möchte“, befindet Angelika Wahl und erzählt von dem jungen Paar, das zu dessen Hochzeit das gleiche Parfum tragen wollte. Ohnehin sei eine Trennung nach Geschlechtern reines Marketing.

    Für das Handelsblatt hat die Frau mit dem beträchtlichen Wissens- und Geschichtenschatz aus der Welt der Wohlgerüche „von den vielen, die unsere Nasen beglücken, uns träumen und staunen lassen“, fünf ausgesucht, die zu interessant sind, um sie ausschließlich ihm oder ihr zu überlassen.

    Mehr: Firmenchefinnen sind in Italien noch eine Seltenheit. Laura Burdese zeigt bei Acqua di Parma, wie es geht – ein Balanceakt zwischen Intuition und Ratio.

    Startseite
    0 Kommentare zu "Unisex-Düfte für Weihnachten: Fünf ungewöhnliche Nischenparfums, die Frau wie Mann wollen"

    Das Kommentieren dieses Artikels wurde deaktiviert.

    Zur Startseite
    -0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%