Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

New York Stock Exchange US-Börsenbetreiber sperrt chinesische Telekom-Konzerne nun doch nicht

Die NYSE wollte drei staatliche Telefonunternehmen vom Aktienhandel zurückziehen. Nach der Kehrtwende ziehen die Kurse der Papiere deutlich an.
05.01.2021 - 06:37 Uhr
Die Aktien der drei zunächst ausgeschlossenen Konzerne legten nach dem Rückzieher der NYSE an der Börse in Hongkong zunächst um bis zu 8,5 Prozent zu. Quelle: Reuters
Trader an der New York Stock Exchange

Die Aktien der drei zunächst ausgeschlossenen Konzerne legten nach dem Rückzieher der NYSE an der Börse in Hongkong zunächst um bis zu 8,5 Prozent zu.

(Foto: Reuters)

New York Der US-Börsenbetreiber New York Stock Exchange (NYSE) hat seine Pläne zum Ausschluss dreier staatlicher chinesischer Telefonunternehmen vom Aktienhandel zurückgezogen. Nach weiteren Beratungen mit den zuständigen Aufsichtsbehörden dürften China Mobile, China Telecom und China Unicom bleiben, teilte die NYSE am Montag mit. Weiteren Einzelheiten nannte sie nicht.

Die NYSE hatte erst am Donnerstag die Sperre angekündigt und auf einen Erlass der US-Regierung vom November verwiesen. Diese hatte im November Investitionen in insgesamt 31 Unternehmen untersagt, die nach ihrer Darstellung vom chinesischen Militär kontrolliert werden.

Nach der Entscheidung in New York stiegen die Aktienkurse der drei Unternehmen an der Börse in Hongkong am Dienstag um jeweils mehr als fünf Prozent. Investoren, die die Aktien der Telekommunikationsunternehmen am Montag in den USA verkauft hatten, wurden somit auf dem falschen Fuß erwischt.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Mehr zu: New York Stock Exchange - US-Börsenbetreiber sperrt chinesische Telekom-Konzerne nun doch nicht
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%