Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Vor Hauptversammlung Joachim Faber: Deutsche Börse kann mit Großen auf Dauer nicht mithalten

Der scheidende Aufsichtsratschef mahnt, die Deutsche Börse müsse stärker werden, um sich gegen Konkurrenten wie die Londoner Börse behaupten zu können.
14.05.2020 - 08:44 Uhr
Vorstandschef Theodor Weimer sieht die Börse zwar zum Wachstum verdammt. Quelle: dpa
Zentrale der Deutschen Börse in Eschborn

Vorstandschef Theodor Weimer sieht die Börse zwar zum Wachstum verdammt.

(Foto: dpa)

Frankfurt Die Deutsche Börse fürchtet gegen die Konkurrenz aus den USA, Großbritannien und China ins Hintertreffen zu geraten. „Wir haben viel erreicht. Aber es ist bisher nicht gelungen, die Börse so zu positionieren, dass sie im Konzert mit den Großen auf Dauer mithalten kann“, sagte Aufsichtsratschef Joachim Faber der „Frankfurter Allgemeine Zeitung“ (Donnerstagsausgabe). „Bei allem Stolz, den ich für dieses Unternehmen und für das Erreichte empfinde, müssen wir da nachlegen.“

Faber, der seit 2012 an der Spitze des Aufsichtsrats der Börse steht, nimmt mit der Hauptversammlung am kommenden Dienstag seinen Hut. Der 70-Jährige hat in seiner Amtszeit turbulente Zeiten erlebt, etwa die gescheiterte Fusion mit der Londoner Börse LSE und die Insiderhandelsaffäre um den früheren Konzernchef Carsten Kengeter, in der auch Faber unter Druck geriet.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Mehr zu: Vor Hauptversammlung - Joachim Faber: Deutsche Börse kann mit Großen auf Dauer nicht mithalten
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%