Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Chinesischer Technologieriese Zhang Yiming geht: Wechsel an der Spitze von Tiktok-Mutter Bytedance

Der Gründer der Video-App Tiktok tritt als CEO zurück. Ihm fehlten Fähigkeiten, die einen idealen Manager ausmachen, schreibt Zhang Yiming an die Mitarbeiter.
20.05.2021 Update: 20.05.2021 - 12:56 Uhr Kommentieren
Der Gründer und CEO von Bytedance gibt seinen Posten ab. Quelle: Reuters
Zhang Yiming

Der Gründer und CEO von Bytedance gibt seinen Posten ab.

(Foto: Reuters)

Peking Zhang Yiming, Chef des chinesischen Kurzvideo-Unternehmens Bytedance („Tiktok“, „Douyin“), hat seinen Rücktritt angekündigt. Bis zum Ende des Jahres will er seinen Posten räumen. In einem Brief an seine Mitarbeiter begründete der Unternehmensgründer am Donnerstag den Schritt damit, dass es ihm an Managementfähigkeiten mangele.

Er habe einen größeren Einfluss auf die längerfristigen Ziele von Bytedance, wenn er aus der Rolle des Vorstandschefs ausscheide, schreibt er darin. Seine Nachfolge tritt Liang Rubo, ebenfalls Mitgründer des Konzerns, an.

Zhangs Nachfolger Liang übernimmt die Führung des Konzerns in einer schwierigen Zeit. Denn der Schritt erfolgt inmitten einer größeren Aktion der chinesischen Regierung, die sich gegen Chinas mächtige Techkonzerne richtet.

Unternehmen, deren Geschäfte auf digitalen Plattformen basieren, wie dem E-Commerce-Konzern Alibaba, dem Finanzdienstleister Ant („Alipay“) oder dem Fahrdienstvermittler Didi Chuxing haben chinesische Behörden und Regulierer in den vergangenen Monaten deutlich schärfere Regeln auferlegt. Experten glauben, dass sie die Maßnahmen in den kommenden Monaten noch ausweiten werden.

Top-Jobs des Tages

Jetzt die besten Jobs finden und
per E-Mail benachrichtigt werden.

Standort erkennen

    Das wichtigste Produkt von Bytedance ist Douyin, eine in China sehr beliebte Video-App. Das Pendant für den Markt außerhalb der Volksrepublik heißt Tiktok und hat allein in den USA laut Bytedance-Angaben 100 Millionen aktive Nutzer. Im vergangenen Jahr war das Unternehmen in die Schlagzeilen geraten, weil es heftigen Gegenwind von der damaligen US-Regierung unter Donald Trump bekommen hatte.

    „Die Wahrheit ist, dass mir einige der Fähigkeiten fehlen, die einen idealen Manager ausmachen“, schreibt Bytedance-Gründer Zhang in dem Brief an seine Mitarbeiter. „Ich bin mehr daran interessiert, Organisations- und Marktprinzipien zu analysieren und diese Theorien zu nutzen, um die Managementarbeit weiter zu reduzieren, als tatsächlich Menschen zu führen.“

    Der milliardenschwere Unternehmer bleibt Chairman, plant aber, die meisten seiner täglichen Aufgaben abzugeben, weil sie eine zunehmende Belastung für ihn waren, sagte eine Person aus dem Unternehmen gegenüber der Nachrichtenagentur Bloomberg.

    Mehr: US-Präsident Joe Biden unterbricht Vorgehen gegen Tiktok und WeChat

    Startseite
    Mehr zu: Chinesischer Technologieriese - Zhang Yiming geht: Wechsel an der Spitze von Tiktok-Mutter Bytedance
    0 Kommentare zu "Chinesischer Technologieriese: Zhang Yiming geht: Wechsel an der Spitze von Tiktok-Mutter Bytedance"

    Das Kommentieren dieses Artikels wurde deaktiviert.

    Zur Startseite
    -0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%