Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke
Energie

VKU-Chefin Katherina Reiche „Kooperationen sind eine gute Antwort“

Die kommunalen Versorgen müssen sich dem Wettbewerb stellen und darum neue Kooperationen eingehen. Im Interview verrät VKU-Geschäftsführerin Katherina Reiche, wie das funktionieren kann.
15.01.2018 - 18:17 Uhr
„Wir brauchen Kooperationen. Daran führt kein Weg vorbei.“ Quelle: Marc-Steffen Unger für Handelsblatt
VKU-Geschäftsführerin Katherina Reiche

„Wir brauchen Kooperationen. Daran führt kein Weg vorbei.“

(Foto: Marc-Steffen Unger für Handelsblatt)

Berlin Für die Stadtwerke brechen neue Zeiten an. Katherina Reiche, Geschäftsführerin des Verbandes kommunaler Unternehmen, spricht über Margendruck und die Herausforderungen der Digitalisierung. Sie sollten zusammenrücken, rät Katherina Reiche den Stadtwerken. Deren Kleinteiligkeit hält die Hauptgeschäftsführerin des Verbandes Kommunaler Unternehmer (VKU) aber nicht per se für einen Nachteil.

Frau Reiche, wie gehen die Stadtwerke mit der Digitalisierung um?
Digitalisierung wird meist durch Kundenperspektive betrachtet: Wie verdrängt Amazon den Buchhändler, Uber den Taxifahrer oder Airbnb die Hotels. Natürlich schauen Stromverbraucher auf Vergleichsportale und nutzen möglicherweise das Stromangebot eines ganz neuen Players, der aus einer anderen Branche kommt. Das ist aber nur ein Teil der Veränderung.

Wo sehen Sie den Fokus?
Wir reden in allen Unternehmen, nicht nur in der Energiewirtschaft, über technische und organisatorische Grundlagen. Über neue IT-Lösungen, intelligente Prozesssteuerung und Datenanalyse. Das sind integrale Bausteine der Digitalisierung, von denen Endkunden direkt nichts wahrnehmen.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Handelsblatt Energie Briefing
Mehr zu: VKU-Chefin Katherina Reiche - „Kooperationen sind eine gute Antwort“
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%