Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Nikkei, Topix & Co Börse in Hongkong schließt 2,8 Prozent im Minus

In Hongkong geben die Kurs nach der feiertagsbedingten Handelspause nach. Die Sorgen um das Coronavirus sind in Asien aber unterschiedlich groß.
29.01.2020 Update: 29.01.2020 - 08:31 Uhr
Nach einer Studie der Anlagegesellschaft Grüner Fisher haben sich bei früheren Epidemien die Aktien als relativ robust erwiesen. Quelle: AFP
Passant vor der Börse Tokio

Nach einer Studie der Anlagegesellschaft Grüner Fisher haben sich bei früheren Epidemien die Aktien als relativ robust erwiesen.

(Foto: AFP)

Tokio Am ersten Handelstag nach dem chinesischen Neujahrsfest geht die Hongkonger Börse in die Knie. Der dortige Leitindex verlor am Mittwoch 2,8 Prozent auf 27.168 Punkte. „Wir sehen hier den klassischen Nachholeffekt“, sagte Portfolio-Manager Thomas Altmann vom Vermögensberater QC Partners. Die übrigen Aktienmärkte hätten bereits auf den Ausbruch des Coronavirus in China reagieren können.

Der MSCI-Index für asiatische Aktien außerhalb Japans fiel um knapp ein Prozent. Die Börse in Schanghai bleibt den Rest der Woche geschlossen.

Sean Darby, globaler Aktienstratege bei Jefferies in Hongkong, prognostiziert: „Die nächsten drei bis fünf Tage wird ein maximaler Verkaufsdruck herrschen, weil die Märkte vor dem Mondneujahr im Wesentlichen einen wohlwollenden Blick auf das Virus hatten.“

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Mehr zu: Nikkei, Topix & Co - Börse in Hongkong schließt 2,8 Prozent im Minus
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%