Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Altersvorsorge Union schließt nationalen Alleingang bei Finanzierung einer Grundrente aus

Die Union erteilt der als Finanzierung geplanten Einführung einer Finanztransaktionssteuer nur auf deutscher Ebene eine Absage. Die Verantwortung liege nun bei Heil und Scholz.
23.01.2020 - 04:49 Uhr Kommentieren
„Ob die Vereinbarung der Koalition zur Grundrente umgesetzt werden kann, hängt an Hubertus Heil (Bild) und Olaf Scholz“, sagte der stellvertretende Unionsfraktionschef Andreas Jung. Quelle: dpa
Grundrente

„Ob die Vereinbarung der Koalition zur Grundrente umgesetzt werden kann, hängt an Hubertus Heil (Bild) und Olaf Scholz“, sagte der stellvertretende Unionsfraktionschef Andreas Jung.

(Foto: dpa)

Augsburg Die Union erhöht im Streit um die Finanzierung der Grundrente den Druck auf die SPD. Der stellvertretende Unionsfraktionschef Andreas Jung (CDU) schloss die als Finanzierung geplante Einführung einer Finanztransaktionssteuer nur auf deutscher Ebene aus, wenn SPD-Bundesfinanzminister dafür keine europäischen Partner finde. „Einen nationalen Alleingang wird es nicht geben“, sagte Jung der Zeitung „Augsburger Allgemeinen“ in einem Vorabbericht (Donnerstagausgabe).

Die Verantwortung für die Einführung der Grundrente liege damit allein bei den SPD-Ministern: „Ob die Vereinbarung der Koalition zur Grundrente umgesetzt werden kann, hängt an Hubertus Heil und Olaf Scholz“, sagte Jung. Arbeitsminister Heil müsse dafür sorgen, dass eine zusätzliche Belastung der Beitragszahler ausgeschlossen sei.

„Zudem muss sich auch künftig die Lebensleistung in der Rentenhöhe widerspiegeln“, betonte jung. Außerdem müsse es bei der Einbeziehung der Kapitaleinkünfte für die Berechnung des Anspruchs bleiben, damit nur „die Menschen Grundrente bekommen, die sie wirklich brauchen“, sagte der CDU-Politiker.

Mehr: Der SPD-Chef will die Grundrentenreform nicht durch technische Schwierigkeiten ausbremsen lassen. Forderungen nach einer Unternehmensteuerreform erteilt er eine Absage.

Top-Jobs des Tages

Jetzt die besten Jobs finden und
per E-Mail benachrichtigt werden.

Standort erkennen
    • rtr
    Startseite
    Mehr zu: Altersvorsorge - Union schließt nationalen Alleingang bei Finanzierung einer Grundrente aus
    0 Kommentare zu "Altersvorsorge: Union schließt nationalen Alleingang bei Finanzierung einer Grundrente aus"

    Das Kommentieren dieses Artikels wurde deaktiviert.

    Zur Startseite
    -0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%