Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Benzin An Pfingsten können Sie günstig tanken

Deutsche Autofahrer erwarten am Pfingstwochenende günstige Preise an den Tanksäulen. Die Spritpreise sinken fast aufs Jahrestief. Dank stabilisierter Rohölpreise sind zudem keine starken Preisschwankungen zu erwarten.
03.06.2017 - 12:23 Uhr Kommentieren
Große Unterschiede zwischen den Bundesländern
Sparen
1 von 5

Gerade in der Ferienzeit steigen die Benzinpreise – auch wenn die Ölpreise auf dem Weltmarkt gar nicht zulegen. Dennoch hat der ADAC Tipps für Sparer: In den späten Nachmittagsstunden und am Abend fallen die Preise, also tanken!

(Foto: dpa)
Die vier billigsten Bundesländer
2 von 5

Am günstigsten tanken Benzinauto-Fahrer tatsächlich in der Hansestadt Hamburg. Im Schnitt zahlen sie hier 1,339 Euro pro Liter Super E10, auch Diesel ist hier nicht teuer: 1,136 kostet der Liter. Am zweitgünstigsten tankt man Super E10 in Bremen und Berlin, nämlich zu 1,34 Euro pro Liter. Minimal teurer ist es in Mecklenburg-Vorpommern: Hier kostet der Liter im Schnitt 1,3444 Euro. In Meck-Pomm ist der Diesel allerdings günstiger als in jedem anderen Bundesland: 1,127 Euro zahlen Fahrer für einen Liter.

Quelle: ADAC. Die Übersicht zeigt die durchschnittlichen Kraftstoffpreise in den 16 deutschen Bundesländern vom 21. April 2017, 11 Uhr. Je nach Stadt oder Region können die Preise von den Durchschnittswerten abweichen.

(Foto: dpa)
Das untere Mittelfeld
3 von 5

Etwas teurer für Benzintanker wird es in den folgenden vier Bundesländern: In Sachsen muss man im Schnitt 1,347 Euro pro Liter zahlen, in Schleswig-Holstein 1,351 Euro. Etwas mehr kostet es noch in Brandenburg (1,354 Euro pro Liter) und in Nordrhein-Westfalen (1,355 Euro pro Liter). Unser Bild zeigt die Landeshauptstadt Düsseldorf.

(Foto: dpa)
Das obere Mittelfeld
4 von 5

In Bayern und Thüringen zahlen Fahrer im Schnitt den gleichen Preis für Benzin: 1,36 Euro pro Liter. Auch in Niedersachen und Rheinland-Pfalz (im Bild: die Landeshauptstadt Mainz) sind die Preise im Schnitt gleich, nämlich 1,365 Euro pro Liter.

(Foto: dpa)
Die teuersten Länder
5 von 5

Sachsen-Anhalt, Baden-Württemberg und Hessen stehen sich in nichts nach: Überall zahlt man etwa 1,369 Euro pro Liter Benzin. Überraschend ist, dass Autofahrer im kleinsten Bundesland am meisten Zahlen: Im Saarland kostet ein Liter Super E10 im Schnitt 1,371 Euro.

(Foto: dpa)

Berlin Die Autofahrer in Deutschland kommen zu Pfingsten an den Zapfsäulen gut weg. Mit Preisen von durchschnittlich etwa 1,12 Euro für einen Liter Diesel und 1,33 Euro für Super E10 liegen die Spritpreise nicht weit entfernt von ihren Jahrestiefs, wie aus den Daten der Markttransparenzstelle (MTSK) des Bundeskartellamtes hervorgeht.

Die früheren Preisrunden zu Ostern und Pfingsten sind auf dem Markt kaum noch zu beobachten, seitdem sich die Preise an den Zapfsäulen mehrfach täglich ändern. „Der Tankstellenwettbewerb gilt immer, auch an Feiertagen“, sagte ein Sprecher des Mineralölwirtschaftsverbandes (MWV) in Berlin.

Die Rohölpreise haben sich seit ungefähr einem halben Jahr stabilisiert und liegen meistens im Bereich zwischen 50 und 55 Dollar für ein Barrel (159 Liter). Davon profitieren auch die Autofahrer, die nicht mehr so starken Preisschwankungen ausgesetzt sind. So liegen zwischen dem höchsten (1,375 Euro) und dem niedrigsten (1,305 Euro) Benzinpreis in diesem Jahr gerade einmal sieben Cent. Wichtig für die Autofahrer ist dagegen die Tageszeit, zu der sie tanken. Nach dem Preismuster fallen die Preise tagsüber und werden abends wieder angehoben. Die Differenz kann bis zu acht Cent ausmachen.

Top-Jobs des Tages

Jetzt die besten Jobs finden und
per E-Mail benachrichtigt werden.

Standort erkennen
    • dpa
    Startseite
    0 Kommentare zu "Benzin: An Pfingsten können Sie günstig tanken"

    Das Kommentieren dieses Artikels wurde deaktiviert.

    Zur Startseite
    -0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%