Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke
Dieselskandal

Das Software-Update, das schmutzige VW-Dieselfahrzeuge sauber machen sollte, hatte das KBA zwar genehmigt, aber offenbar nicht ausreichend geprüft.

(Foto: dpa)

Premium Dieselaffäre Volkswagen: Zweifelhaftes Vorgehen bei Software-Updates

VW hat millionenfach neue Software auf alte Dieselautos gespielt. Das Kraftfahrtbundesamt prüfte sie zuvor. Dennoch klagen seitdem Kunden über Fahrzeug-Mängel.
12.12.2019 Update: 12.12.2019 - 15:00 Uhr

Düsseldorf Der Dieselskandal traf VW-Fahrer mit voller Wucht: Mehrere Millionen VW-Diesel rief das Kraftfahrtbundesamt vor drei Jahren zurück, weil die Fahrzeuge im Straßenbetrieb die Abgaswerte nicht einhielten. Weltweit waren elf Millionen Dieselfahrzeuge des Typs EA 189 vom Abgasskandal betroffen.

Volkswagen meinte, die Krise mit einer neuen Software lösen zu können und arbeitete fieberhaft an einem Update. Im Herbst 2016 legte der Konzern dem Kraftfahrbundesamt (KBA) den neuen Programmcode für die Dieselmotoren vor, am 4. November 2016 erteilte die Behörde ihre Genehmigung zur Verwendung. In Deutschland mussten etwa 2,6 Millionen Fahrzeuge des VW-Konzerns ein verpflichtendes Software-Update bekommen.

Damit hält das Management des Autokonzerns das Problem für gelöst. „Die Kunden haben weder Verluste noch Schäden erlitten“, sagte Hiltrud Werner, VW-Vorständin für Recht und Integrität im Februar. „Die Fahrzeuge sind sicher und fahrbereit.“

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Mehr zu: Dieselaffäre - Volkswagen: Zweifelhaftes Vorgehen bei Software-Updates
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%