Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Mallorca-Tourismus Warum das Coronavirus das Ende des Ballermanns bedeuten könnte

Während der Tourismus auf Mallorca langsam hochgefahren wird, bleibt der Ballermann ganz offensichtlich auf der Strecke. Das ist auch Wille der Politik.
10.06.2020 Update: 10.06.2020 - 13:26 Uhr
Mickie Krause (r.) und Jürgen Drews waren in diesem Jahr nur per Livestream zu sehen. Quelle: imago
Saisoneröffnung Megapark

Mickie Krause (r.) und Jürgen Drews waren in diesem Jahr nur per Livestream zu sehen.

(Foto: imago)

Palma de Mallorca Dieses Bild kennt man so von der Playa de Palma eigentlich nicht: Dort, wo um diese Jahreszeit Tausende deutsche Mallorca-Urlauber ausgelassen feiern würden, sitzen nun Spanier und Residenten in den wenigen geöffneten Lokalen. Der Strand ist relativ gut besucht – doch statt Deutsch wird hier fast ausschließlich Spanisch oder Katalanisch gesprochen. Die Mallorquiner haben sich ihre Playa de Palma zurückerobert, so scheint es.

Wegen der Coronakrise steht das normale Partyleben am „Ballermann“ derzeit weitestgehend still. Die großen Partytempel Bierkönig und Megapark sind noch immer wie im Winterschlaf. Derzeit ist es mehr als fraglich, ob hier die Ballermann-Stars wie Jürgen Drews, Mickie Krause, Mia Julia oder Peter Wackel in dieser Saison überhaupt noch einmal einheizen können.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Mehr zu: Mallorca-Tourismus - Warum das Coronavirus das Ende des Ballermanns bedeuten könnte
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%