Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

App-Verkaufsverbot Minus 20 Prozent: Aktie des Uber-Rivalen Didi stürzt an der Wall Street ab

Der Staatsrat will die Aufsicht über chinesische Unternehmen, die im Ausland gelistet sind, verstärken. Wird das die Kurse weiter belasten?
06.07.2021 - 15:58 Uhr
Vorwurf, die nationale Sicherheit Chinas zu gefährden. Quelle: Reuters
Handel mit Didi-Aktien in New York

Vorwurf, die nationale Sicherheit Chinas zu gefährden.

(Foto: Reuters)

New York Nach dem jüngsten App-Verkaufsverbot sind die Aktien des chinesischen Uber-Rivalen Didi im US-Handel am Dienstag zur Markteröffnung eingebrochen. Die Titel des Börsenneulings haben im Nachmittagshandel in der Spitze rund 25 Prozent auf 1,79 Dollar verloren und schlossen dann mit einem Minus von knapp 20 Prozent. Die chinesische Behörde für Cyberspace (CAC) hatte es am Sonntag Smartphone-App-Stores verboten, die Didi-App weiter zum Herunterladen anzubieten. Das Unternehmen soll persönliche Nutzerdaten illegal gesammelt haben.

Der Vorstand von Didi geht davon aus, dass die Deaktivierung der App den Umsatz in China schmälern könnte. Didi war vergangene Woche an die New Yorker Börse gegangen und hatte dabei 4,4 Milliarden Dollar eingenommen. Am Montag hatte wegen eines Feiertags kein Handel an der Wall Street stattgefunden.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Mehr zu: App-Verkaufsverbot - Minus 20 Prozent: Aktie des Uber-Rivalen Didi stürzt an der Wall Street ab
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%