Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Bondmarkt Eine Flut neuer Staatsanleihen könnte die Märkte überfordern

Sowohl die USA als auch die Euro-Staaten begeben wegen der Coronakrise so viele neue Anleihen wie noch nie. Doch Käufer zu finden, könnte schwieriger werden.
27.04.2020 - 04:00 Uhr
Für den Kampf gegen die Pandemie brauchen die USA Geld – das leihen sie sich am Kapitalmarkt. Quelle: David Butow/Redux/laif
Passant zu Corona-Zeiten in New York

Für den Kampf gegen die Pandemie brauchen die USA Geld – das leihen sie sich am Kapitalmarkt.

(Foto: David Butow/Redux/laif)

Frankfurt Manche Entwicklungen an den Finanzmärkten können selbst gestandene Profis nicht erklären. So wundert sich Lloyd Blankfein, langjähriger CEO von Goldman Sachs, dass der massive Anstieg der Staatsverschuldung in den USA bislang keine Konsequenzen hat: „Was mich in der Finanzwelt am meisten überrascht, ist, dass, obwohl die USA unser Haushaltsdefizit und unsere Staatsverschuldung um Billionen erhöhen, die Investoren der USA praktisch unbegrenzt Dollar zu 0,6 Prozent über zehn Jahre leihen“, schrieb er auf Twitter.

Im Kampf gegen die wirtschaftlichen Auswirkungen der Corona-Pandemie schnürt die US-Administration riesige Konjunkturpakete, die sie über die Ausgabe neuer Anleihen finanziert. Die Nachfrage ist ungebrochen: Die Rendite für US-Staatsanleihen liegt derzeit nur knapp über ihrem Allzeittief.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Mehr zu: Bondmarkt - Eine Flut neuer Staatsanleihen könnte die Märkte überfordern
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%