Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Insiderhandel Rajat Gupta geht ins Gefängnis

Der Fall Rajat Gupta ist in den USA zur Moraldebatte geworden: Der Manager gab Informationen aus Top-Sitzungen bei Goldman Sachs weiter, gleichzeitig ist er als Wohltäter bekannt. Das hatte Einfluss auf sein Strafmaß.
24.10.2012 Update: 25.10.2012 - 00:08 Uhr
Rajat Gupta wurde wegen Insiderhandels zu Geldstrafe und Gefängnis verurteilt. Quelle: AFP

Rajat Gupta wurde wegen Insiderhandels zu Geldstrafe und Gefängnis verurteilt.

(Foto: AFP)

New York Die einstige Wall-Street-Größe Rajat Gupta muss wegen Insiderhandels für zwei Jahre ins Gefängnis. Ein Bundesgericht in New York verurteilte das frühere Verwaltungsratsmitglied der Investmentbank Goldman Sachs außerdem zu einer Geldstrafe von fünf Millionen Dollar (3,9 Millionen Euro). Damit blieb das Gericht unter der Forderung der Staatsanwaltschaft, die eine zehnjährige Haftstrafe beantragt hatte.

Der 63-jährige Gupta war im Juni schuldig gesprochen worden, im Jahr 2008 vertrauliche Informationen aus den Verwaltungsratssitzungen von Goldman Sachs an den Betriebsgeheimnisse an den befreundeten Hedgefonds-Manager Raj Rajaratnam weitergegeben und dem Unternehmen damit geschadet zu haben. Rajaratnam sitzt derzeit eine elfjährige Haftstrafe ab.

Als strafmildernd wertete Richter Jed Rakoff das wohltätige Engagement des Angeklagten. Gupta, zwischen 1994 und 2003 Chef der Unternehmensberatung McKinsey, unterstützte den Kampf gegen Malaria in Afrika und setzte sich für sozial benachteiligte Jugendliche ein.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Mehr zu: Insiderhandel - Rajat Gupta geht ins Gefängnis
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%