Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

SEC Gary Gensler soll neuer Chef der US-Börsenaufsicht werden

Die Entscheidung für Gary Gensler als neuen Chef der SEC deutet auf einen Kurswechsel hin. Joe Biden will wohl die Wall Street wieder stärker kontrollieren.
19.01.2021 - 04:33 Uhr Kommentieren
Der frühere Banker Gensler verschärfte als Chef der CFTC Kontrollen für Großbanken und komplexe Transaktionen. Quelle: Reuters
Gary Gensler

Der frühere Banker Gensler verschärfte als Chef der CFTC Kontrollen für Großbanken und komplexe Transaktionen.

(Foto: Reuters)

Washington Unter dem gewählten Präsidenten Joe Biden soll die US-Börsenaufsicht SEC ein neues Gesicht bekommen. Er wolle Gary Gensler für den Chefposten der Behörde nominieren, teilte Biden am Montag mit. In der US-Finanzwelt ist Gensler kein Unbekannter: Der frühere Banker bei Goldman Sachs stand unter Präsident Barack Obama bereits der Finanzbehörde Commodity Futures Trading Commission, CFTC, vor. Aktuell ist er Professor für globale Wirtschaftswissenschaft an der Elite-Universität MIT. Unter Ex-Präsident Bill Clinton war er ein hochrangiger Beamter im Finanzministerium.

Als Chef der CFTC verschärfte Gensler Kontrollen für Großbanken und komplexe Transaktionen, die zur Finanzkrise 2008/2009 beitrugen. Dass er unter Biden die SEC übernehmen soll, deutet darauf hin, dass die Aufsichtsbehörde eine aktivere Rolle bei der Kontrolle der Wall Street bekommen könnte. Der scheidende Präsident Donald Trump hatte in den vergangenen Jahren auf weniger Kontrollen für die Finanzwelt gesetzt.

Biden wählte außerdem am Montag Rohit Chopra für die künftige Führung der Behörde Consumer Financial Protection Bureau aus. Diese wurde nach der Finanzkrise geschaffen, um US-Bürgerinnen und Bürgern Verbraucherhilfe in Finanzfragen zu geben.

Mehr: Was Finanzaufseher in den USA und Großbritannien anders machen als die in Deutschland

  • ap
Startseite
0 Kommentare zu "SEC: Gary Gensler soll neuer Chef der US-Börsenaufsicht werden"

Das Kommentieren dieses Artikels wurde deaktiviert.

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%