Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Premium Kommentar Trump will zurück an die Macht – koste es, was es wolle

Der Rauswurf der Trump-Kritikerin Liz Cheney macht deutlich: Die Republikaner sind zu einer politischen Sekte verkommen, die sich wie ein religiöser Kult um ihren Führer schart.
12.05.2021 - 18:33 Uhr
Hat noch immer die Macht, Abweichler mundtot zu machen. Quelle: AFP
Donald Trump

Hat noch immer die Macht, Abweichler mundtot zu machen.

(Foto: AFP)

Die schändliche Abwahl von Liz Cheney aus dem Führungsteam der US-Republikaner ist mehr als eine innerparteiliche Angelegenheit. Der Rauswurf der Trump-Kritikerin lässt sich auch nicht mehr mit den Irrungen und Wirrungen der Grand Old Party (GOP) nach einer bitteren Wahlniederlage erklären.

Trump und seine Getreuen wollen mit allen Mitteln zurück an die Macht – auch wenn Amerikas Demokratie dabei schweren Schaden nimmt. „Ich werde nicht schweigend zusehen, wie andere unsere Partei auf einen Weg führen, der die Rechtsstaatlichkeit aufgibt und sich dem Kreuzzug des ehemaligen Präsidenten anschließt, um unsere Demokratie zu untergraben.“

Auf Drängen Trumps aus der Fraktionsführung ihrer Partei im Repräsentantenhaus abgewählt. Quelle: AP
Liz Cheney

Auf Drängen Trumps aus der Fraktionsführung ihrer Partei im Repräsentantenhaus abgewählt.

(Foto: AP)

Cheney ist eine der wenigen Aufrechten ihrer Partei, die Trumps Lüge vom gestohlenen Wahlsieg offen anprangern. Bis heute hat der Ex-Präsident seine Wahlniederlage nicht eingestanden. Bis heute dürstet er nach Rache gegen alle, die seinen Realitätsverlust nicht mitmachen.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Mehr zu: Kommentar - Trump will zurück an die Macht – koste es, was es wolle
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%