Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Trendbarometer AfD fällt in Forsa-Umfrage auf Dreijahrestief

Wäre am nächsten Sonntag Bundestagswahl, würde noch immer die meisten Deutschen die Union wählen. Die Grünen lägen deutlich vor den Sozialdemokraten.
28.11.2020 - 12:27 Uhr Kommentieren
Wenn der Bundestag jetzt neu gewählt würde, könnten CDU/CSU mit 37 Prozent rechnen, die SPD mit 15 Prozent. Quelle: dpa
Plenarsaal

Wenn der Bundestag jetzt neu gewählt würde, könnten CDU/CSU mit 37 Prozent rechnen, die SPD mit 15 Prozent.

(Foto: dpa)

Köln Die Zustimmung für die Regierungsparteien bleibt weitgehend stabil. Wenn der Bundestag jetzt neu gewählt würde, könnten CDU/CSU mit 37 Prozent rechnen, die SPD mit 15 Prozent.

Das geht aus dem am Samstag veröffentlichten RTL/ntv-„Trendbarometer“ des Meinungsforschungsinstituts Forsa hervor. Die Union verbesserte sich dabei um einen Punkt, die SPD verschlechterte sich um einen Punkt.

Die Grünen legten im Vergleich zur Vorwoche zwei Prozentpunkte zu und kamen auf 21 Prozent. Die Linke kam auf 8 Prozent (ein Punkt besser), die FDP unverändert auf 6 Prozent und die AfD auf 7 Prozent. Für die AfD ist das ein Verlust von zwei Punkten gegenüber der Vorwoche und nach Forsa-Angaben der schlechteste Wert der Partei seit Juli 2017.

Mehr: Berliner SPD wählt Giffey und Saleh zum neuen Führungsduo

Top-Jobs des Tages

Jetzt die besten Jobs finden und
per E-Mail benachrichtigt werden.

Standort erkennen
    • dpa
    Startseite
    0 Kommentare zu "Trendbarometer: AfD fällt in Forsa-Umfrage auf Dreijahrestief"

    Das Kommentieren dieses Artikels wurde deaktiviert.

    Zur Startseite
    -0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%