Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Premium Nach Scheitern des Rahmenabkommens Medizin, Maschinen, Strom: Das sind die Hindernisse beim Handel mit der Schweiz

Der Import von Medizinprodukten aus der Schweiz in die EU ist seit dieser Woche komplizierter geworden. Auch in anderen Bereichen könnten Handelshemmnisse entstehen.
28.05.2021 - 16:23 Uhr
Die Schweiz entfernt sich mit kleinen Schritten vom europäischen Binnenmarkt. Quelle: REUTERS
Gletscher in der Schweiz

Die Schweiz entfernt sich mit kleinen Schritten vom europäischen Binnenmarkt.

(Foto: REUTERS)

Brüssel Am Mittwoch hat die schweizerische Regierung formal erklärt, dass sie nicht weiter über ein Rahmenabkommen mit der EU verhandeln möchte. Die Beziehungen sollen auf dem Status quo bleiben, also auf Grundlage einer Vielzahl von Verträgen, die den Handel miteinander regeln.

Was aber ändert sich dann überhaupt? In der Schweiz sieht man die Situation recht gelassen. Denn die Verträge behalten ihre Gültigkeit. Aber die EU-Kommission verweist auf einige konkrete Nachteile, die die Schweiz nun hat. Manches davon wird erst in einigen Jahren eintreten.

Unmittelbar ist jedoch der Handel mit Medizinprodukten betroffen. Zwar werden keine Zölle erhoben. Aber seit Mittwoch sind schweizerische Produkte nicht mehr automatisch für den Verkauf in der EU zugelassen. Betroffen sind Produkte, die in die mittlere oder hohe Risiko-Kategorisierung fallen, also etwa chirurgische Werkzeuge, zahnärztliche Instrumente und Produkte für orthopädische Implantate.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Mehr zu: Nach Scheitern des Rahmenabkommens - Medizin, Maschinen, Strom: Das sind die Hindernisse beim Handel mit der Schweiz
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%