Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Premium Steuerpolitik Stunde der Wahrheit für Amerikas Superreiche: Das halten Dimon, Buffett und Bezos von Bidens Steuerplänen

Immer wieder haben US-Großverdiener und -Unternehmer höhere Steuern gefordert. Doch jetzt, da die Erhöhungen Realität werden könnten, rudern einige zurück.
17.05.2021 - 11:45 Uhr
Biden will rund vier Billionen US-Dollar in Infrastruktur, Energiewirtschaft und ins Sozialsystem der USA pumpen. Quelle: dpa
Wall Street

Biden will rund vier Billionen US-Dollar in Infrastruktur, Energiewirtschaft und ins Sozialsystem der USA pumpen.

(Foto: dpa)

Washington/New York Es ist die Stunde der Wahrheit für Amerikas Millionäre. Ob Investorenlegende Warren Buffett, Microsoft-Gründer Bill Gates oder Disney-Erbin Abigail Disney - immer wieder haben sich die Superreichen für höhere Steuern für ihresgleichen starkgemacht.

Unter US-Präsident Donald Trump waren solche Forderungen leicht, denn die Gefahr war gering, Gehör zu finden. Doch nun droht Großverdienern und Unternehmen unter Joe Biden tatsächlich eine höhere Steuerquote. Und prompt rudern einige zurück.

Biden will rund vier Billionen Dollar in Infrastruktur, Energiewirtschaft und Sozialsystem der USA investieren – und plant im Gegenzug die größten Steuererhöhungen seit Jahrzehnten. Vor allem Konzerne sollen die Mega-Reform für Infrastruktur bezahlen, aber auch Privatvermögende.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Mehr zu: Steuerpolitik - Stunde der Wahrheit für Amerikas Superreiche: Das halten Dimon, Buffett und Bezos von Bidens Steuerplänen
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%