Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Premium Monsanto-Erbe Abschrecken und locken – wie Bayer eine neue Glyphosat-Klagewelle verhindern will

Ein Fünf-Punkte-Plan soll die Monsanto-Rechtslast möglichst klein halten. Wie die Bayer-Taktik aussieht – und warum Investoren und Rechtsexperten skeptisch sind.
04.06.2021 - 12:12 Uhr
Das glyphosathaltige Mittel steht unter Verdacht, krebserregend zu sein. Quelle: imago images / Steinach
Roundup-Flasche

Das glyphosathaltige Mittel steht unter Verdacht, krebserregend zu sein.

(Foto: imago images / Steinach)

Düsseldorf, New York Der US-Rechtsstreit um den Unkrautbekämpfer Glyphosat trübt den Aktienkurs von Bayer – und das dürfte vorerst so bleiben. So das Ergebnis einer Handelsblatt-Umfrage unter Investoren und Rechtsexperten.

„Bayer wird sich noch sehr lange mit dem Thema beschäftigen müssen“, sagt Markus Manns, Fondsmanager beim Bayer-Aktionär Union Investment. Der Konzern werde sich noch über Jahre mit Klägern auseinandersetzen, erwartet Elizabeth Burch, Jura-Professorin an der University of Georgia. „Die Anwälte in den USA werden jetzt wieder um Mandanten buhlen“, prophezeit die Produktrechtsexpertin.

Davon geht auch Bayer aus. Doch der Dax-Konzern will eine neue große Klagewelle von krebskranken Amerikanern in den nächsten Jahren unbedingt vermeiden.

Helfen soll ein Fünf-Punkte-Plan, den das Management jüngst vorgestellt hat. Zuvor war eine fertig ausgehandelte Einigung mit Klägeranwälten vor Gericht gescheitert.

Top-Jobs des Tages

Jetzt die besten Jobs finden und
per E-Mail benachrichtigt werden.

Standort erkennen

    Jetzt weiterlesen

    Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

    Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

    Weiter

    Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

    Jetzt weiterlesen

    Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

    Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

    Weiter

    Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

    Mehr zu: Monsanto-Erbe - Abschrecken und locken – wie Bayer eine neue Glyphosat-Klagewelle verhindern will
    Zur Startseite
    -0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%