Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Premium Folgen des Abkommens Erleichterungsrally nach dem Brexit-Deal: Diese Aktien könnten jetzt zu großen Gewinnern werden

Die Unsicherheit über ein Abkommen der Briten mit der EU hat Investoren bei einigen Wertpapieren zögern lassen. Für Aktionäre hat der Deal kurz vor Ablauf der Frist Folgen.
29.12.2020 - 04:00 Uhr
Ein Brexit ohne Handelspakt zwischen der EU und Großbritannien hätte nicht nur für viele britische Firmen das Aus bedeutet. Quelle: AFP
Brexit-Schriftzug auf dem Union Jack

Ein Brexit ohne Handelspakt zwischen der EU und Großbritannien hätte nicht nur für viele britische Firmen das Aus bedeutet.

(Foto: AFP)

Frankfurt Es ist vollbracht: Knapp vor dem Ende der Frist am 31. Dezember haben sich die Europäische Union und Großbritannien nach monatelangem Ringen auf ein Abkommen bei den Gesprächen über einen gemeinsamen Handelspakt verständigt. Die schlimmsten Folgen der Scheidung sind mit dem Deal abgewendet.

Das britische Parlament soll am 30. Dezember über den Brexit-Handelspakt abstimmen. Der historische Kompromiss auf den letzten Metern ist grundsätzlich nicht nur eine gute Nachricht für viele Unternehmen und Wirtschaftsverbände. Auch für viele Investoren, die in den vergangenen Jahren einen Bogen um die britische Insel gemacht haben, sortiert sich die Lage neu.

Denn ein Brexit ohne Handelspakt zwischen der EU und Großbritannien hätte nicht nur für viele britische Firmen das Aus bedeutet. Deutsche Firmen wären ebenfalls in Mitleidenschaft gezogen worden. Die EU hat bisher einen Importüberschuss von knapp 90 Milliarden Euro pro Jahr im Handel mit Großbritannien erzielt.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Mehr zu: Folgen des Abkommens - Erleichterungsrally nach dem Brexit-Deal: Diese Aktien könnten jetzt zu großen Gewinnern werden
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%