Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Fraser Perring Dieser Mann bringt den MDax-Konzern Grenke in Erklärungsnöte

Seit Jahren macht Perring als Investor Schlagzeilen: So brachte er die Aktien von Wirecard und Steinhoff zum Absturz. Doch so schwere Vorwürfe wie gegen Grenke hat er bisher nie erhoben.
16.09.2020 - 21:42 Uhr
Der Londoner Investor hat mit seinen Wetten gegen Wirecard viel Geld verdient. Quelle: Reuters
Fraser Perring

Der Londoner Investor hat mit seinen Wetten gegen Wirecard viel Geld verdient.

(Foto: Reuters)

Düsseldorf Erst eine Todesdrohung habe er im Fall Grenke erhalten, sagt Fraser Perring. Das seien 392 weniger als im Fall Wirecard. Aber die Angelegenheit habe ja gerade erst angefangen. „Ich nehme an, da kommt noch Einiges“, sagt Perring. „In den letzten 48 Stunden haben sich hunderte von Leuten bei mir gemeldet, die sich alle von Grenke betrogen fühlen.“

Um 50 Prozent ist der Kurs des Leasinganbieters gefallen, seit Perring seine Vorwürfe veröffentlicht hat. Seine Analysefirma, genannt „Viceroy“ (Vizekönig) hat einen langen Bericht vorgelegt, eine eigene Webseite für Grenke angelegt. Grenke soll seine die Bilanzen jahrelang aufgebläht haben. Die ausgewiesenen Gewinne und Kassenbestände seien zu hoch, das Anlageverhalten des Unternehmens mache keinen Sinn. Die Leasing-Geschäfte seien nicht so werthaltig wie dargestellt, die konzerneigene Grenke-Bank ermögliche Anlagebetrügern Geldwäsche. Perring sieht einen „eklatanten Buchhaltungsbetrug“.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Mehr zu: Fraser Perring - Dieser Mann bringt den MDax-Konzern Grenke in Erklärungsnöte
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%