Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Aktienmarkt Warum die Corona-Panik an den Märkten anhalten wird

Die Angst vor ausufernden Folgen des Coronavirus behält die Märkte vorerst im Griff. Erst mittelfristig rechnen Strategen mit einer Beruhigung der Lage.
02.03.2020 - 07:32 Uhr
Investoren rechnen mit weiteren Kursausschlägen wegen des Coronavirus. Quelle: Taxi Japan/Getty Images
Kurschart

Investoren rechnen mit weiteren Kursausschlägen wegen des Coronavirus.

(Foto: Taxi Japan/Getty Images)

Frankfurt „Böses Erwachen“ für die Finanzmärkte, „die Unsicherheit regiert weltweit“: Claudio Borio, Chefökonom der Bank für Internationalen Zahlungsausgleich (BIZ) in Basel, bringt die Befindlichkeit internationaler Investoren auf den Punkt. Wie viele Strategen rechnet der Experte der BIZ, die auch als „Zentralbank der Zentralbanken“ bezeichnet wird, vorerst mit weiteren Kursausschlägen wegen des Coronavirus.

Nach einer Woche mit den drastischsten Verlusten bei Aktien seit mehr als einem Jahrzehnt sowie Einbrüchen bei Rohstoffen und selbst bei Gold liegen die Nerven blank. Die BIZ sieht sich sogar genötigt zu betonen, dass das Finanzsystem stabil funktioniere. Hoffnung gibt allenfalls, dass die US-Notenbank (Fed) geldpolitische Unterstützung signalisiert.

Kapitalmarktstrategen halten sich daran fest, dass die Ausbreitung des Virus wenigstens mittelfristig eingedämmt werden kann, dass die Börsen sich dann beruhigen und Anleger wieder einsteigen können.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Mehr zu: Aktienmarkt - Warum die Corona-Panik an den Märkten anhalten wird
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%