Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke
Zum The Spark - der deutsche Digitalpreis Special von Handelsblatt Online

Supermärkte Warum auch nach Wochen der Krise noch immer Lücken im Regal sind

Die Coronakrise hat Schwächen in der Logistik des Lebensmittelhandels offenbart. Experten raten zur Anpassung der Systeme und zum Ausbau des E-Commerce.
07.04.2020 - 08:16 Uhr
Rewe, Penny & Co.: Supermärkte haben immer noch Lücken im Regal Quelle: Jens Schicke
Einkauf im Supermarkt

Der plötzliche Nachfrageschub hat die Systeme der Händler an ihre Grenzen geführt.

(Foto: Jens Schicke)

Düsseldorf Die Ansagen der Verantwortlichen waren klar und eindeutig. „Deutschland ist mit heimischen Lebensmitteln gut versorgt, sodass Hamsterkäufe nicht notwendig sind“, sagte Bauernpräsident Joachim Rukwied. „Unsere Märkte bei Rewe und Penny sind gut versorgt und werden das auch bleiben“, betonte Rewe-Chef Lionel Souque. „Wir stellen fest, dass sich die Regale wieder mehr und mehr füllen“, sagte der Sprecher des Bundesverbandes des Deutschen Lebensmittelhandels (BVLH), Christian Böttcher.

Doch trotz aller öffentlichen Beteuerungen zeigen sich auch Wochen, nachdem die Coronakrise Deutschland erreicht hat, in vielen Supermärkten deutlich sichtbare Lücken in den Regalen. Toilettenpapier ist überall Mangelware, und wenn es welches gibt, ist die Ausgabe in der Regel auf ein Paket pro Käufer beschränkt. Nudeln, Nudelsoßen, Hefe, Mehl sind immer wieder ausverkauft. Die Kunden räumen die Läden schneller aus, als die Händler auffüllen können.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Mehr zu: Supermärkte - Warum auch nach Wochen der Krise noch immer Lücken im Regal sind
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%