Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Online-Händler Jeff Bezos legt Termin für Rücktritt als Amazon-CEO fest

Der Gründer des E-Commerce-Riesen hatte im Februar seinen Rücktritt angekündigt, ohne einen genauen Termin zu nennen. Nun hat der 57-Jährige das Datum genannt, an dem er an Andy Jassy übergeben wird.
26.05.2021 - 23:12 Uhr Kommentieren
Der Amazon-Gründer übergibt Anfang Juli die Aufgaben des Geschäftsführers an seinen Nachfolger. Quelle: dpa
Jeff Bezos

Der Amazon-Gründer übergibt Anfang Juli die Aufgaben des Geschäftsführers an seinen Nachfolger.

(Foto: dpa)

New York Amazon-Gründer Jeff Bezos übergibt am 5. Juli die Aufgaben des Geschäftsführers an Andy Jassy. Bezos teilte das auf dem Aktionärstreffen von Amazon am Mittwoch mit, nachdem zuvor kein Datum für seinen Rücktritt als Amazon-Geschäftsführer genannt worden war. Der Stabwechsel findet damit am 27. Jahrestag der Gründung des Unternehmens statt.

Amazon hatte im Februar angekündigt, dass der 57-Jährige zurücktreten werde. Die Börse reagierte kaum auf die Ankündigung: Die Amazon-Aktien legten um 0,2 Prozent zu.

Jassy ist derzeit Leiter des boomenden Cloud-Geschäfts. Bezos dürfte als geschäftsführender Vorsitzender des dem Vorstand übergeordneten Verwaltungsrats aber auch nach seinem Rücktritt weiterhin großen Einfluss beim Konzern ausüben.

Der 57-jährige Top-Manager gründete Amazon 1994 und baute das Unternehmen vom Online-Buchladen zum Billionen-Konzern auf. Er wird nach seinem Rücktritt dem Unternehmen erhalten bleiben.

Top-Jobs des Tages

Jetzt die besten Jobs finden und
per E-Mail benachrichtigt werden.

Standort erkennen

    In einem Memo an die Amazon-Mitarbeiter hatte Bezos im Februar geschrieben, dass es bei seiner Entscheidung nicht darum gehe, sich in den Ruhestand zu verabschieden. In seiner zukünftigen Rolle als Verwaltungsratschef wolle Bezos seine Energie und Aufmerksamkeit auf neue Produkte und Initiativen ausrichten.

    Außerdem gewinne er so mehr Zeit für andere Projekte wie seine Stiftungen, seine Raumfahrtfirma Blue Origin oder die Zeitung „The Washington Post“, die in seinem Privatbesitz ist. Der Amazon-Gründer verfügt über ein Privatvermögen von rund 167 Milliarden Dollar.

    Für Amazon kommt der Wechsel zu einer günstigen Zeit. Die Corona-Krise hat das Unternehmen nach anfänglichen Schwierigkeiten gut überstanden, neben dem Onlinehandel boomt auch das Cloudgeschäft.

    Mehr: Sanfter Wachwechsel – So soll die Machtübergabe bei Amazon gelingen

    • ap
    • dpa
    Startseite
    Mehr zu: Online-Händler - Jeff Bezos legt Termin für Rücktritt als Amazon-CEO fest
    0 Kommentare zu "Online-Händler: Jeff Bezos legt Termin für Rücktritt als Amazon-CEO fest"

    Das Kommentieren dieses Artikels wurde deaktiviert.

    Zur Startseite
    -0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%