Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Premium Tourismus Neue Angreifer im Urlaubsmarkt: So verändert Corona die Ferienindustrie

Deutschlands Reiseveranstalter bekommen Wettbewerber: IT-gestützte Touristiker wie Comtravo und Ctrip durchkreuzen ihren Neustart nach Corona.
26.05.2021 - 06:00 Uhr
Insgesamt sitzt das Geld bei vielen lockerer. Quelle: gms
Hotelurlaub

Insgesamt sitzt das Geld bei vielen lockerer.

(Foto: gms)

Düsseldorf Monatelang empfingen Deutschlands Reisebüros 2020 ihre Kunden nur aus einem Grund: um gebuchte Pauschalreisen zu stornieren, deren Antritt die Corona-Pandemie verhinderte. Die unbezahlte Arbeit, so offenbarte jetzt die Kieler Forschungsgemeinschaft Urlaub und Reisen (FUR), rettete sie überraschend wenig vorm Verlust an Bedeutung.

Nur 31 Prozent der Reisen seien 2020 durch ein persönliches Beratungsgespräch verkauft worden, berichtet Marktforscher Ulf Sonntag – nach 39 Prozent im Vorjahr. „Einen Wiederanstieg erwarten wir kaum.“

Profiteure des Niedergangs sind Angreifer, die erst seit Kurzem mit ausgefeilten IT-Angeboten in der Urlaubsbranche wildern. Unter ihnen das 2015 gegründete Start-up Comtravo, das per Künstlicher Intelligenz simple E-Mail-Anfragen in Reisebuchungen zu verwandeln weiß.

Nach Ausbruch der Coronakrise übernahmen die Berliner mithilfe ihrer Investoren gleich mehrere teils angeschlagene Reisebüroketten, darunter die Agentur Honold in Neu-Ulm, BTO24 in Berlin und Hamburg sowie sechs Büros der insolventen Firma Bühler aus Baden-Württemberg.

Top-Jobs des Tages

Jetzt die besten Jobs finden und
per E-Mail benachrichtigt werden.

Standort erkennen

    Jetzt weiterlesen

    Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

    Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

    Weiter

    Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

    Jetzt weiterlesen

    Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

    Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

    Weiter

    Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

    Mehr zu: Tourismus - Neue Angreifer im Urlaubsmarkt: So verändert Corona die Ferienindustrie
    Zur Startseite
    -0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%