Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Serie: Die Strategien der Börsengurus Ausstieg mit nur 46 Jahren: Wie Peter Lynch mithilfe von Unterwäsche zum Erfolg fand

Peter Lynch hat den Markt um Längen geschlagen. Auf der Suche nach Potenzial ging er ungewöhnliche Wege – und bescherte Anlegern zweistellige Renditen.
07.01.2021 - 10:27 Uhr
Quelle: IMAGO
(Foto: IMAGO)

Frankfurt Wie lange braucht es, um einen Mythos zu schaffen? Im Falle von Peter Lynch waren es lediglich 13 Jahre. Er schlug beim großen US-Fondshaus Fidelity mit seinem Aktienfonds „Magellan Fund“ fast jedes Jahr den Index.

Seinen Anlegern bescherte er damit eine durchschnittliche Jahresrendite von erstaunlichen 29 Prozent. Als er 1977 startete, steckten im Fonds 18 Millionen Dollar. Als er 1990 aufhörte, waren es 14 Milliarden Dollar.

Der Amerikaner konzentrierte sich immer auf die Firmenanalyse, suchte nach guten Geschäftsmodellen. Er prägte den Begriff der Verzehnfacher. Damit gemeint sind Aktien, deren Kurs sich im Laufe der Jahre verzehnfachen könnten. Davon reichten ihm wenige, wie Lynch immer sagte. Diese wenigen Superperformer würden dann Belastungen durch die weniger gut laufenden Aktien überkompensieren.

Er setzte diese scheinbar einfache Idee erfolgreich um – und konnte letztlich bereits mit 46 Jahren seine Arbeit als Fondsmanager beenden.

Top-Jobs des Tages

Jetzt die besten Jobs finden und
per E-Mail benachrichtigt werden.

Standort erkennen

    Jetzt weiterlesen

    Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

    Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

    Weiter

    Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

    Jetzt weiterlesen

    Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

    Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

    Weiter

    Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

    Mehr zu: Serie: Die Strategien der Börsengurus - Ausstieg mit nur 46 Jahren: Wie Peter Lynch mithilfe von Unterwäsche zum Erfolg fand
    Zur Startseite
    -0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%