Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Netflix und Co. Stay-at-home-Aktien: Diese Unternehmen profitieren von den Folgen des Coronavirus

Aktien von Unternehmen, die das Zuhausebleiben leichter machen, legen in diesen Börsenzeiten zu. Fünf Beispiele im Überblick.
02.03.2020 - 10:53 Uhr
Die Sorgen um das Coronavirus führen zu Absagen von Konzerten, Sportevents und anderen Veranstaltungen: Unternehmensaktien wie die von Netflix profitieren davon. Quelle: AFP
Netflix

Die Sorgen um das Coronavirus führen zu Absagen von Konzerten, Sportevents und anderen Veranstaltungen: Unternehmensaktien wie die von Netflix profitieren davon.

(Foto: AFP)

New York Die vergangene Woche war die schlimmste an den US-Aktienmärkten seit der Finanzkrise 2018. Doch es gab nicht nur Verlierer. Aktien von Unternehmen, die das Home-Office, den Verbleib im eigenen Heim oder gar die Quarantäne angenehmer gestalten, können sich derzeit gegen den Trend durchsetzen, glauben Analysten.

Sie fallen in die Kategorie „Stay-at-home-Aktien“ und sind gerade jetzt besonders gefragt, weil viele Großveranstaltungen abgesagt werden und Mitarbeiter von zu Hause arbeiten können oder gar müssen.

Das Investmenthaus MKM Partners hat einen Korb an Aktien zusammengestellt, die sich dem Abwärtssog an den Börsen entziehen könnten. Dazu gehören unter anderem der Video-Konferenz-Anbieter Zoom, Peloton, ein Anbieter von Fitnessbikes für zu Hause sowie der Streaming-Dienst Netflix.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Mehr zu: Netflix und Co. - Stay-at-home-Aktien: Diese Unternehmen profitieren von den Folgen des Coronavirus
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%