Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Neuemissionen Fahrdienstanbieter Didi verliert an der Wall Street schnell an Schwung

Der Börsengang von Didi ist der größte in den USA seit dem Jahr 2015. Die Papiere des chinesischen Fahrdienstvermittlers starteten knapp 20 Prozent im Plus, doch konnten die Gewinne nicht halten.
30.06.2021 Update: 30.06.2021 - 22:42 Uhr
Didi ist der größte Börsengang in den USA seit 2015. Die Emission war um ein Vielfaches überzeichnet. Quelle: AP
Schriftzug des chinesischen Fahrdienstes Didi

Didi ist der größte Börsengang in den USA seit 2015. Die Emission war um ein Vielfaches überzeichnet.

(Foto: AP)

New York Die gute Stimmung hielt nicht lange an: Der chinesische Fahrdienstvermittler Didi startete am Mittwoch mit einem Plus von knapp 20 Prozent in den Handel an der New York Stock Exchange. Doch im Tagesverlauf gab das Papier fast alle Gewinne wieder ab und schloss bei 14,14 Dollar, nur knapp über dem Ausgabepreis von 14 Dollar.

Insgesamt sammelte das Unternehmen 4,4 Milliarden Dollar bei Investoren ein. Das Geld will Mitgründer und CEO Cheng Wei vor allem dazu nutzen, in neue Länder zu expandieren, darunter auch Deutschland, Frankreich und Großbritannien, wie US-Medien berichten. Didi ist der größte Börsengang (IPO) in den USA seit 2015, als der chinesische Onlineriese Alibaba 25 Milliarden Dollar erlöste.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Mehr zu: Neuemissionen - Fahrdienstanbieter Didi verliert an der Wall Street schnell an Schwung
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%