Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Banken UBS-Chef kündigt Entlassungen, aber keinen Jobabbau an

Ralph Hamers will die Zahl der Stellen stabil halten. Der Verlust durch den Zusammenbruch des Hedgefonds Archegos sei ein einmaliges Vorkommnis.
28.06.2021 - 08:05 Uhr Kommentieren
Der UBS-Chef muss Kosten sparen. Quelle: Bloomberg
Ralph Hamers

Der UBS-Chef muss Kosten sparen.

(Foto: Bloomberg)

Zürich Bei der Schweizer Großbank UBS wird es im Rahmen des angekündigten Sparprogramms nicht zu einem größeren Stellenabbau kommen. „Nein, es gibt keinen größeren Jobabbau, aber Entlassungen“, sagte Konzernchef Ralph Hamers der Zeitung „Blick“.

Unter dem Strich werde die Zahl der Angestellten aber in etwa gleich bleiben. „Damit die Kostensenkung gelingt, braucht es in gewissen Bereichen einen Jobabbau. In anderen aber bauen wir dafür Stellen auf“, erklärte Hamers.

Den Verlust durch den Zusammenbruch des Hedgefonds Archegos stuft Hamers als einmaliges Vorkommnis ein. „Archegos ist kein Systemfehler, sondern ein einzigartiges, kaum vergleichbares Ereignis“, sagte der UBS-Chef. „In diesem Fall gab es einen Mangel an Transparenz. Das werden wir nicht mehr akzeptieren. Wir haben daraus jedenfalls unsere Lehren gezogen.“

Mehr: „Decentralized Finance“ – „DeFi wird nicht mehr verschwinden“: Junge Banken wollen die Kryptowelt salonfähig machen

  • rtr
Startseite
0 Kommentare zu "Banken: UBS-Chef kündigt Entlassungen, aber keinen Jobabbau an"

Das Kommentieren dieses Artikels wurde deaktiviert.

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%