Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Premium Bilanzskandal Wirecard-Aufseher und Braun-Vertrauter Klestil in der Kritik

Mehr als zehn Jahre saß Stefan Klestil im Wirecard-Aufsichtsrat, das Mandat endete am 31. August. Nun scheidet der Österreicher auch aus dem Gremium der Wirecard Bank aus. Doch der Skandal wird ihn noch lange verfolgen.
15.09.2020 - 19:38 Uhr
Stefan Klestil ist Fintech-Experte und Partner bei Speedinvest. Quelle: Speedinvest
Stefan Klestil

Stefan Klestil ist Fintech-Experte und Partner bei Speedinvest.

(Foto: Speedinvest)

Brüssel, Frankfurt, Köln Die Aufräumarbeiten beim insolventen Zahlungsdienstleister Wirecard gehen voran. Während Insolvenzverwalter Michael Jaffé beim Verkauf einzelner Firmenteile Fortschritte macht, gibt es auch bei der Neubesetzung von Schlüsselpositionen Neuigkeiten.

Wie die Wirecard Bank, die unter dem Kuratel der Finanzaufsicht Bafin steht, weiterhin Geschäft betreibt und von Jaffé verkauft werden soll, am Dienstagabend mitteilte, hat sie die verbliebene alte Garde an Managern in ihrem dreiköpfigen Aufsichtsrat ausgetauscht.

„Die Hauptversammlung der Wirecard Bank AG hat den dreiköpfigen Aufsichtsrat der Gesellschaft neu besetzt. Dafür konnten die erfahrenen Bankmanager Frank Hellwig (60) als Vorsitzender des Gremiums, Dr. Peter Schad (55) als Stellvertreter und Rolf Mähliß (67) gewonnen werden“, teilte das Geldhaus mit.

Hellwig war von 2010 bis 2019 Vorstand der FMS Wertmanagement in München, der bundeseigenen Abwicklungsanstalt für die verstaatlichte Pleite-Bank Hypo Real Estate. Schad war Chefjurist der FMS, Mähliß über 18 Jahre lang Vorstand der Direktbank DKB.

Top-Jobs des Tages

Jetzt die besten Jobs finden und
per E-Mail benachrichtigt werden.

Standort erkennen

    Jetzt weiterlesen

    Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

    Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

    Weiter

    Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

    Jetzt weiterlesen

    Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

    Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

    Weiter

    Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

    Mehr zu: Bilanzskandal - Wirecard-Aufseher und Braun-Vertrauter Klestil in der Kritik
    Zur Startseite
    -0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%