Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Premium Kommentar Grüne Doppelmoral

In der Realität sind die Grünen eine stinknormale Partei mit stinknormalen Menschen. Trotzdem singen sie weiterhin das Hohelied der Moralität. 
21.05.2021 - 12:14 Uhr
Haben vergessen, Nebeneinkünfte dem Bundestagspräsidenten zu melden. Quelle: dpa
Annalena Baerbock, Cem Özdemir

Haben vergessen, Nebeneinkünfte dem Bundestagspräsidenten zu melden.

(Foto: dpa)

Die Grünen haben nicht nur eine Moral, sondern sogar zwei. Nämlich eine Doppelmoral. In früheren Bundestagswahlkämpfen schafften es die politischen Gegner, ihnen das Etikett der Verbotspartei zu verpassen.

Die Forderung nach einem Veggie-Day ist noch jedem in Erinnerung. In diesem Wahlkampf scheint die Schwachstelle der Öko-Partei aber das Scheitern an den eigenen Ansprüchen zu sein. Das Wort Verbot meiden sie, wo es nur geht. Das Hohelied der Moralität singen sie weiterhin.

In der Realität sind die Grünen aber eine stinknormale Partei mit stinknormalen Menschen. Sie sind moralisch nicht besser und nicht schlechter als die Politiker der Konkurrenz.

Die aktuelle Parteichefin Annalena Baerbock und der frühere Vorsitzende Cem Özdemir haben angeblich aus Versehen vergessen, ihre Nebeneinkünfte dem Bundestagspräsidenten zu melden. Das versuchen sie ganz professionell als lässliche Sünde abzutun. Ihr Problem dabei: Bislang forderten sie, dass jeder Abgeordnete auf Heller und Pfennig seine Nebeneinkünfte angibt, und kritisierten alle, die es nicht taten.

Top-Jobs des Tages

Jetzt die besten Jobs finden und
per E-Mail benachrichtigt werden.

Standort erkennen

    Jetzt weiterlesen

    Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

    Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

    Weiter

    Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

    Jetzt weiterlesen

    Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

    Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

    Weiter

    Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

    Mehr zu: Kommentar - Grüne Doppelmoral
    Zur Startseite
    -0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%