UniCredit S.p.A.

UniCredit S.p.A.

Die UniCredit S.p.A ist eine italienische Großbank und Holding von Finanzdienstleistern mit Sitz in Rom und Mailand. Neben Italien zählen Mittel- und Osteuropa zu den wichtigsten Standorten von UniCredit. Dort ansässige Tochtergesellschaften der Großbank sind Marktführer.

Da sie zu den weltweit größten 29 Banken zählt, unterliegt sie einer besonderen Überwachung hinsichtlich des Eigenkapitals. Sie beschäftigt 129.021 Mitarbeiter (Stand: 2014) und besitzt 7.516 Geschäftsstellen, wovon allein 4.009 in Italien liegen. Im April 2018 übernahm der Wirtschaftswissenschaftler Fabrizio Saccomanni der Vorsitz des Verwaltungsrates. Jean Pierre Mustier kehrt im Jahr 2016 zu UniCredit zurück, um deren Restrukturierung als CEO voranzutreiben.