Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Premium Corona, US-Konsum, Chinas Export-Boom „Just in time funktioniert zurzeit nicht“: Rekordstau an Containerschiffen stürzt Welthandel ins Chaos

Weltweit warten so viele Frachter wie nie vor verstopften Häfen. Lieferketten reißen, erste Händler sichern sich eigene Schiffe.
15.06.2021 - 12:54 Uhr
Die Anzahl festsitzender Container ist hier inzwischen höher als während der sechstägigen Sperrung des Suezkanals Ende April. Quelle: Reuters
Hafen von Yantian nördlich von Hongkong

Die Anzahl festsitzender Container ist hier inzwischen höher als während der sechstägigen Sperrung des Suezkanals Ende April.

(Foto: Reuters)

Düsseldorf Einen Schiffsstau wie diesen gab es noch nie – und das auch noch rund um den Globus. Jeweils zehn riesige Containerfrachter warteten am vergangenen Wochenende vor den Häfen von Los Angeles und New York auf Einfahrt, in Seattle waren es sieben, vor Rotterdam und den benachbarten Nordseehäfen sogar 18.

Noch weitaus schlimmere Zustände erlebte China, wie die elektronische „Seaexplorer“-Plattform des Schweizer Spediteurs Kühne + Nagel (K+N) zeigte: Vor Schanghai dümpelten 75 Frachter, vor Yantian nördlich von Hongkong sogar 83. Denn der südchinesische Hafen musste nach einem Corona-Ausbruch teilweise schließen. Dort ist die Anzahl festsitzender Container inzwischen höher als während der sechstägigen Sperrung des Suezkanals Ende April.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Mehr zu: Corona, US-Konsum, Chinas Export-Boom - „Just in time funktioniert zurzeit nicht“: Rekordstau an Containerschiffen stürzt Welthandel ins Chaos
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%