Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Nachfolge für CEO Gisbert Rühl Ex-Thyssen-Chef Kerkhoff wechselt zum Stahlhändler Klöckner & Co.

Guido Kerkhoff bleibt in der Stahlbranche. Der ehemalige Vorstandschef geht zu Klöckner – eigentlich wollte er beide Unternehmen zusammenbringen.
06.07.2020 - 16:48 Uhr Kommentieren
Der ehemalige Thyssen-Krupp-Chef heuert beim Rivalen Klöckner an. Quelle: Reuters
Guido Kerkhoff

Der ehemalige Thyssen-Krupp-Chef heuert beim Rivalen Klöckner an.

(Foto: Reuters)

Düsseldorf Noch vor einigen Monaten loteten Guido Kerkhoff, damals Vorstandschef beim Essener Industriekonzern Thyssen-Krupp, und Gisbert Rühl, CEO beim Duisburger Stahlhändler Klöckner & Co., die Möglichkeiten für einen Zusammenschluss der beiden Unternehmen aus. Doch das Vorhaben scheiterte schließlich am Rauswurf Kerkhoffs, der im September überraschend vom Thyssen-Krupp-Vorstandssessel abberufen worden war.

Die Bande zwischen den beiden blieb aber offenbar bestehen: Am Montag gab Klöckner bekannt, dass Kerkhoff ab dem 1. September in den Vorstand berufen wird. Mitte des kommenden Jahres soll Kerkhoff dann Rühl nachfolgen, der seinen Posten nach rund elf Jahren im Amt turnusgemäß niederlegen wird.

Klöckner-Chefkontrolleur Dieter Vogel erklärte: „Der Aufsichtsrat respektiert den Wunsch von Gisbert Rühl, nach erfolgreichen Jahren als Vorstandsvorsitzender seinen Dienstvertrag nicht über das nächste Jahr hinaus verlängern zu wollen.“ Mit Kerkhoff habe das Kontrollgremium einen renommierten Nachfolger gefunden, „der aufgrund seiner umfangreichen Erfahrung in verschiedenen Führungsfunktionen die besten Voraussetzungen für eine erfolgreiche Nachfolge“ mitbringe.

Der Wachwechsel stellt für den Stahlhändler eine Zäsur dar. In den vergangenen Jahren hatte Rühl Klöckner auf Digitalisierung getrimmt und dabei mit Klöckner.i den digitalen Vertrieb gestärkt sowie mit der Handelsplattform XOM Materials auch ein eigenes Start-up an den Start gebracht. Der SDax-Konzern gilt dabei als technologischer Vorreiter seiner Branche und will 2020 bereits 40 Prozent seiner Umsätze über digitale Kanäle wie Klöckner.i erzielen.

Top-Jobs des Tages

Jetzt die besten Jobs finden und
per E-Mail benachrichtigt werden.

Standort erkennen

    Beförderung bei der Hauptversammlung 2021

    Das Plattformgeschäft, zu dem auch XOM zählt, soll dabei künftig ausgegliedert werden. Nach Abschluss der Reorganisation soll Rühl als Vorsitzender in den Aufsichtsrat der neuen Gesellschaft wechseln. So bleibe der 60-Jährige dem Unternehmen auch nach seinem Ausscheiden verbunden, hieß es in der Mitteilung.

    „Es fällt mir nicht leicht, den Vorstandsvorsitz bei Klöckner & Co. im nächsten Jahr abzugeben“, sagte Rühl. „Gleichzeitig bin ich aber davon überzeugt, dass es der richtige Zeitpunkt ist, den Vorstandsvorsitz an jemanden zu übergeben, der perspektivisch die nächste Phase der Entwicklung von Klöckner & Co. auch mit neuen Impulsen erfolgreich gestalten kann.“

    Nachdem Kerkhoff zunächst als stellvertretender Vorsitzender in den Vorstand eintritt, soll der finale Wechsel zur Hauptversammlung im Mai 2021 erfolgen. „Ich bedanke mich für das mir vom Aufsichtsrat entgegengebrachte Vertrauen und freue mich sehr auf die anstehenden Herausforderungen“, sagte der 52-Jährige.

    Mehr: Klöckner baut 1000 Arbeitsplätze ab.

    Startseite
    Mehr zu: Nachfolge für CEO Gisbert Rühl - Ex-Thyssen-Chef Kerkhoff wechselt zum Stahlhändler Klöckner & Co.
    0 Kommentare zu "Nachfolge für CEO Gisbert Rühl: Ex-Thyssen-Chef Kerkhoff wechselt zum Stahlhändler Klöckner & Co."

    Das Kommentieren dieses Artikels wurde deaktiviert.

    Zur Startseite
    -0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%