Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Janssen-Schwestern entwickeln Angebot weiter Grüntal-Gruppe setzt auf Pflegeheim deluxe

Die Gründer haben sich auf das Geschäft mit Seniorenresidenzen spezialisiert. Die zweite Generation entwickelt das Angebot nun weiter.
12.02.2018 - 18:32 Uhr
Die Familie bietet in ihren Häusern Luxus-Pflege an. Quelle: Jonas Holthaus für Handelsblatt
Susanne, Josefine und Peter Janssen

Die Familie bietet in ihren Häusern Luxus-Pflege an.

(Foto: Jonas Holthaus für Handelsblatt)

Berlin Noch sind nicht alle Zimmer bewohnt in der Villa Clay. In den oberen Stockwerken riecht es noch ein bisschen nach Farbe, nach den neu verlegten Teppichen, nach dem Holz der Möbel. Josefine Janssen will das Haus nach und nach mit Leben füllen – und zunächst erst einmal schauen, wie der Betrieb im Alltag läuft. Seit knapp einem Jahr führt die 37-Jährige im wohlhabenden Berliner Ortsteil Zehlendorf die Villa Clay, eine Seniorenresidenz für pflegebedürftige Menschen, die eher an ein Luxushotel inklusive Rundum-sorglos-Paket erinnert.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Mehr zu: Janssen-Schwestern entwickeln Angebot weiter - Grüntal-Gruppe setzt auf Pflegeheim deluxe
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%