Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke
Testfall für die Branche

Generali will Lebensversicherungen verkaufen. Marktführer Allianz Leben lehnt solche Deals ab. Ergo hat bereits Lehrgeld bezahlt.

Premium Dammbruch in der Versicherungsbranche? Lebensversicherer Generali prüft Verkauf von vier Millionen Altverträgen

Die klassische Lebensversicherung ist zum Ladenhüter geworden. Nun prüft Generali den Verkauf von Millionen Altverträgen. Es könnte ein Testfall für die ganze Branche werden.
19.03.2018 - 18:26 Uhr

Berlin, Frankfurt, München Sie ist der Deutschen liebstes Finanzprodukt: Rund 88 Millionen Lebensversicherungen gibt es hierzulande. Doch weil die überwiegende Mehrheit dieser Altverträge mit teuren Zinsgarantien ausgestattet ist, erwägen immer mehr Anbieter, sich davon zu trennen. Einige kleinere Versicherer haben ihre hochverzinsten und damit für sie teuren Altbestände bereits veräußert.

Schon bald könnte erstmals ein Großverkauf anstehen: Der italienische Versicherer Generali hat nach Handelsblatt-Informationen mehrere Offerten vorliegen und wird nach den Worten seines Deutschlandchefs Giovanni Liverani noch vor dem Sommer über einen möglichen Verkauf entscheiden. Die vier Millionen Lebensversicherungsverträge der Generali wären der mit Abstand größte sogenannte Run-off-Deal.

Generali könnte damit zum Testfall für die ganze Branche werden. Schließlich ist der Widerstand gegen solche Deals bislang gewaltig. Der Versicherer Ergo hatte erst kürzlich einen ebenfalls geplanten Verkauf abgeblasen und damit auf eine Welle der Empörung reagiert.

Top-Jobs des Tages

Jetzt die besten Jobs finden und
per E-Mail benachrichtigt werden.

Standort erkennen
    Lebensversicherung: Generali prüft Verkauf von Millionen Policen Quelle: Generali Deutschland AG
    Giovanni Liverani

    Seit drei Jahren führt er Generali Deutschland.

    (Foto: Generali Deutschland AG)

    Jetzt weiterlesen

    Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

    Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

    Weiter

    Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

    Jetzt weiterlesen

    Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

    Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

    Weiter

    Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

    Mehr zu: Dammbruch in der Versicherungsbranche? - Lebensversicherer Generali prüft Verkauf von vier Millionen Altverträgen
    Zur Startseite
    -0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%