Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Aktienmarkt Grenke äußert sich nach Shortseller-Angriff: Aktie gewinnt über 30 Prozent

Ein Shortseller-Bericht ließ die Aktien des Leasing-Anbieters einstürzen. Am Donnerstag hingegen erholt sich das Papier deutlich. Gründer Wolfgang Grenke nimmt erstmals Stellung.
17.09.2020 Update: 17.09.2020 - 17:57 Uhr
Am Donnerstag ist die Aktie des Konzerns auf Erholungskurs. Quelle: dpa
Grenke

Am Donnerstag ist die Aktie des Konzerns auf Erholungskurs.

(Foto: dpa)

Düsseldorf/Frankfurt Nach den drastischen Kurseinbrüchen in den vergangenen beiden Handelstagen ist die Aktie des Leasinganbieters Grenke auf Erholungskurs. Die Papiere des MDax-Konzerns schlossen am Donnerstag 34 Prozent stärker bei 35,66 Euro. Kurz vor Handelsschluss ging es besonders nach oben.

Ein Treiber dürfte eine erste Stellungnahme des Unternehmensgründers und Hauptaktionärs Wolfgang Grenke gewesen sein, der den massiven Vorwürfen entgegentrat, die gegenüber ihm persönlich und dem Unternehmen erhoben worden waren. Unter anderem hatte das Analysehaus Viceroy Research dem Grenke-Konzern mögliche Luftbuchungen durch Transaktionen mit Franchisegesellschaften im Ausland vorgeworfen.

„Das Franchisesystem ist einer der Erfolgsfaktoren der Grenke AG und einer der wesentlichen Treiber für die Expansion der letzten 10 Jahre wie auch für unser künftiges Wachstum“, erklärte Wolfgang Grenke.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Mehr zu: Aktienmarkt - Grenke äußert sich nach Shortseller-Angriff: Aktie gewinnt über 30 Prozent
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%