Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Dax-Ausblick Was eine zweite Corona-Welle für die Wirtschaft bedeuten würde

Anleger fürchten, dass steigende Infektionszahlen der Wirtschaft erneut schaden könnten. Zugleich hoffen sie, dass Konjunkturhilfen für Rückenwind sorgen.
20.06.2020 - 18:00 Uhr
Gute Konjunkturdaten aus Frankreich und Italien besorgten dem Dax am Freitag einen guten Handelsschluss. Quelle: dpa
Bulle und Bär vor der Frankfurter Börse

Gute Konjunkturdaten aus Frankreich und Italien besorgten dem Dax am Freitag einen guten Handelsschluss.

(Foto: dpa)

Frankfurt Viele Anleger schwanken derzeit zwischen Hoffen und Bangen. Auf der einen Seite bereitet ihnen eine mögliche zweite Corona-Infektionswelle Sorgen. Zuletzt gab es in einigen US-Bundesstaaten Rekordzunahmen an neuen Infektionen innerhalb eines Tages sowie einen erneuten Corona-Ausbruch in Peking.

Und auch hierzulande machen einzelne größere Infektionsherde wie etwa in Schlachtbetrieben Schlagzeilen.

Auf der anderen Seite setzen Investoren auf umfassende Konjunkturpakete, die die Wirtschaft nach dem scharfen Einbruch durch die Pandemie wieder in Schwung bringen könnten. Am Freitag diskutierten die EU-Staats- und Regierungschefs per Videokonferenz über den Wiederaufbauplan in Höhe von bis zu 750 Milliarden Euro.

Eine Entscheidung war noch nicht erwartet worden. Doch es gab wohl eine Annäherung in wichtigen Streitfragen. Die vier Länder Dänemark, die Niederlande, Österreich und Schweden hatten sich bislang strikt gegen nicht rückzahlbare finanzielle Hilfen für die von der Coronakrise am meisten betroffenen EU-Staaten gestellt. Offenbar haben sie diese Haltung nun aufgegeben.

Top-Jobs des Tages

Jetzt die besten Jobs finden und
per E-Mail benachrichtigt werden.

Standort erkennen

    Jetzt weiterlesen

    Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

    Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

    Weiter

    Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

    Jetzt weiterlesen

    Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

    Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

    Weiter

    Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

    Mehr zu: Dax-Ausblick - Was eine zweite Corona-Welle für die Wirtschaft bedeuten würde
    Zur Startseite
    -0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%