Autosalon Genf

Autosalon Genf

Seit 1905 werden beim Genfer Auto-Salon Fahrzeuge von namhaften Herstellern präsentiert. Die Veranstaltung ist heute eine der weltweit wichtigsten Automobil-Fachmessen und findet jedes Jahr Anfang März im Messekomplex Palexpo in der politischen Gemeinde Le Grand-Saconnex im Kanton Genf statt.

Erstmalig wurde die Veranstaltung 1905 im schweizerischen Genf in einem Wahllokal umgesetzt, die historischen Einfluss auf die Entwicklung von bekannten Herstellern hatte. Dass die Automobilhersteller derzeit vor neuen Herausforderungen stehen, wird auch auf dem Genfer Autosalon thematisiert. Denn einerseits müssen sie von der Politik eingeforderte Klimaziele beachten und andererseits den Ansprüchen ihrer Kunden gerecht werden, die sich nach schweren Geländelimousinen – auch bekannt unter der Abkürzung SUV – sehnen. Große Hersteller wie Mercedes konzentrieren sich trotzdem zunehmend auf Hybrid- und Elektromotoren.