Heinrich Hiesinger

Zuletzt fehlte Hiesinger der Rückhalt im Unternehmen. Quelle: dpa

Heinrich Hiesinger, geboren am 25. Mai 1960 in Bopfingen, ist ein deutscher Industriemanager. Er studierte Elektrotechnik an der TH München, wo er 1991 promovierte. Seine Karriere begann er 1992 bei der Siemens AG. 2010 trat er in die ThyssenKrupp AG ein. Nach zweijährigen Verhandlungen einer Fusion mit dem indischen Stahlkonzern Tata Steel kündigte Hiesinger überraschend seinen Rücktritt als Vorstandsvorsitzender an. Er war vom 21. Januar 2011 bis 6. Juli 2018 CEO der ThyssenKrupp AG. Lesen Sie hier aktuelle Meldungen zu Heinrich Hiesinger und ThyssenKrupp.

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%