Chanel

Chanel

Chanel S.A.S. ist ein französischer Modekonzern mit Sitz in Neuilly-sur-Seine. Gegründet wurde das Unternehmen 1913 von Gabrielle "Coco" Chanel. Heute gehört Chanel weltweit zu den größten und bedeutendsten Unternehmen in der Mode- und Kosmetikbranche. Neben Haute Couture und Prêt-à-porter für Damen produziert Chanel darüber hinaus ebenfalls für Damen und auch zum Teil für Herren hochpreisige Uhren, Schmuck, Brillen, Accessoires, Parfüm und Kosmetik im Luxusgüter-Segment. Karl Lagerfeld ist seit 1983 Chef-Designer bei Chanel.

Zur Chanel-Gruppe gehöen heute noch der Schweizer Uhrenhersteller G&F Chatelain, der britische Waffenhersteller Holland & Holland mit eigener Jagdmoden-Kollektion, der Bademodenhersteller Eres und eine Beteiligung am Uhrenhersteller Bell & Ross.

Lesen Sie hier aktuelle News und neueste Nachrichten von heute zu Chanel.

Max Heinemann und Raoul Spanger Profiteur des Reisechaos: Gebr. Heinemann verkauft wieder mehr Duty-free-Waren

Die Menschen fliegen wieder – und kaufen an den Flughäfen mehr als zuvor. Das Vor-Pandemie-Niveau haben die Hamburger noch nicht erreicht, denn eine wichtige Klientel fehlt. von Michael Scheppe

Urlaubsziele Städtetrip nach Paris oder Rom ohne Touristen-Massen – noch geht das

Erstmals seit Beginn der Pandemie kommen wieder fast so viele Besucher in die klassischen Urlaubsziele wie vorher. Das gilt jedoch nicht für die Metropolen – aus zwei Gründen.

von Gerd Höhler, Daniel Imwinkelried, Tanja Kuchenbecker, Sandra Louven und Christian Wermke

Sotheby's Nachlassauktion Hinterlassenschaften von Karl Lagerfeld ziehen scharenweise Neukunden an

Bei Nachlassversteigerungen von Prominenten schnellen die Preise stets hoch. So auch für Kleidung, Skizzen und Accessoires der legendären Stilikone Karl Lagerfeld.

von Susanne Schreiber

Mode Karl Lagerfeld bekommt US-Eigentümer – GIII Apparel übernimmt die Modemarke komplett

GIII Apparel hat 30 Marken im Portfolio oder als Lizenzen – wie DKNY, Tommy Hilfiger und Karl Lagerfeld. Was der Bekleidungshersteller nun mit dem Zukauf vor hat.

von Anja Müller

Luxusmodeplattform Rebelle verkauft gebrauchte Designermode von Gucci oder Prada – und strebt nun an die Börse

Die Secondhand-Luxusmodeplattform Rebelle will der erste grüne Börsengang im Nasdaq-System werden. Gründerin Cécile Wickmann hat ihre Gründe, den Börsengang schnell durchzuziehen.

von Anja Müller und Andreas Kröner