Dietmar Hopp

Dietmar Hopp: Aktuelle News zum Unternehmer und SAP Mitbegründer Quelle: AP

Dietmar Hopp ist ein deutscher Unternehmer und Mitbegründer der SAP SE. Hopp wurde am 26. April 1940 in Heidelberg geboren. Nach dem Gymnasium absolvierte er ein Studium der Nachrichtentechnik an der Technischen Hochschule Karlsruhe, der er 1966 als Diplom-Ingenieur abschloss. Seine erste Anstellung fand er bei der IBM. Dort arbeitete er zunächst als Software-Entwickler in Stuttgart. Von 1968 bis 1972 war er in der Mannheimer Niederlassung als Systemberater tätig.

Gemeinsam mit vier anderen IBM-Kollegen gründete Hopp 1972 das Softwareunternehmen Systemanalyse und Programmentwicklung. Im Jahr 1988 wurde das Unternehmen zur SAP Ag, deren Vorstandsvorsitzender Hopp von 1988 bis 1998 war. Danach war er bis 2003 Vorsitzender ds Aufsichtsrats und bis Mai 2015 dort einfaches Mitglied. Hopp hielt 2010 immer noch mehr als 8 Prozent der Aktien von SAP. 2014 wurde das Unternehmen zur SAP SE.

Seit seinem Rückzug aus dem Tagesgeschäft der SAP ist Hopp insbesondere als Investor tätig.

Dietmar Hopp ist Multi-Milliardär. Nach der Forbes-Liste 2017 betrug sein Vermögen ca. 9 Milliarden US-Dollar. Damit belegte er Platz 140 auf der Forbes-Liste der reichsten Menschen der Welt und Platz 12 in Deutschland.

Einer breiteren Öffentlichkeit wurde er als Mäzen des Profifußballvereins TSG 1899 Hoffenheim bekannt.

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%